Dienstag, Januar 12, 2021

Glücksjäckchen für Oskar


Das war knapp! Oskar hatte es ganz eilig ... sechs Wochen zu früh ... aber er ist gesund ... auch den Eltern geht es gut.




Das Glücksjäckchen lag schon bereit - zum Glück :) Aber das nähe ich immer mit viel Zeitvorsprung ... schließlich soll es auch bereit liegen, wenn es losgeht ... denn manches kleine Menschenkind hat es eben ganz eilig. 


Ein Glücksjäckchen nähe ich aus einem Hemd oder T-Shirt des Vaters. Das soll dem Baby nach der Geburt angezogen werden ... der Vater ist dann auch ganz nah ... die Mutter sowieso ...  gibt Schutz und Geborgenheit.







Mir gefällt die Symbolik, so ist von Beginn an auch der Vater dabei.

Da Jersey dehnbar ist, finde ich inzwischen ein T-Shirt geeigneter. Bisher habe ich noch kein wirkliches Feedback bekommen, wie das ganze funktioniert. Es ist ja auch alles viel zu aufregend für alle.





Oskars Vater gab mir ein kariertes Hemd. Gefüttert habe ich mit einem weichen Jersey.

Den Schnitt habe ich mir selbst zusammengebastelt. Platz genug müsste in der Jacke sein, mit den Bändern kann die Weite gut reguliert werden. Wichtig finde ich einen weiten Armausschnitt um die Ärmchen nicht zu verbiegen.




Innen- und Außenjacke verstürzte ich miteinander. Zum Schluss umstickte ich alles mit einem roten Baumwollfaden. 





Kommentare:

Rostrose hat gesagt…

Liebe Anke,
das Glücksjäckchen ist total süß und hübsch geworden - und soll dem kleinen, eiligen Erdenbürger auf jeden Fall ganz viel Glück bringen!

Danke für deine lieben Zeilen bei mir. Ich habe bestimmt sowohl von meiner Mutter als auch von meinem Vater jee Menge Lebensfreude geerbt :-) Ich freue mich auch, dass ich dir Lust auf die Farbe Gelb machen konnte :-)
Alles Gute im nicht mehr ganz so neuen "Neuen Jahr" 🍀
- herzlichst, Traude

Petruschka hat gesagt…

Oh, das ist eine wundervolle Idee. Auch das kleine Jäckchen ist allerliebst.

Herzlichst, Petruschka

Tante Mali hat gesagt…

Liebe Anke,
ich kannte diesen Brauch nicht und finde ihn einfach nur schön und er zuppelt an meinem Herzen, daher muss ich dir hier ein paar Worte hinterlassen. Zauberhaft ist das Gllücksjäckchen geworden. So schön gearbeitet. Alles aller liebe dem "eiligen" Kind und den Eltern und dir ebenfalls.
Liebste Grüße
Elisabeth

Hanna hat gesagt…

Liebe Anke,
was für eine schöne Idee, darüber werden sich bestimmt alle freuen. Auch ich wünsche dem Kleinen alles Gute für seinen Lebensweg -
liebe Grüße
Hanna

Trillian As hat gesagt…

Das ist ein tolles Jäckchen geworden. Ein schöner Gedanke, den Vater auf diese Weise mit zur Geburt ganz nah ran zu holen.