Sonntag, April 15, 2018

Warme Socken



Der Frühling ist endlich da - und meine warmen Socken sind fertig geworden :)

Das Muster ist von einer finnischen Designerin und heißen nach ihr Anelmaiset. Begonnen habe ich im letzten Jahr. Weil ich nicht viel Zeit zum Stricken hatte, sind sie jetzt erst fertig geworden. Dabei macht das Stricken großen Spaß. 




Der Wechsel der verschiedenen Farben und Muster ist sehr reizvoll. Die Strümpfe gehen bis zum Knie und sind wunderbar warm. Ich ziehe sie gern abends auf der Couch an.






Die hübschen Blümchen sind das I-Tüpfelchen.



Ausgelesen:







Zwei Bücher des isländischen Schriftstellers Arnaldur Indridason. Die Krimis spielen natürlich auch auf der nordischen Insel. Blauäugig wie ich bin, war ich überrascht, dass auch dem kleinen Land menschliche Abgründe nicht fremd sind. Die Geschichten sind spannend geschrieben. Falls mir mehr Bücher vom Autor in die Hände fallen, werde ich die auch gern lesen.





Kommentare:

Trillian as hat gesagt…

Da hast du dir ja ganz schön komplizierte Socken vorgenommen. Kein Wunder, dass sie etwas länger gedauert haben. Sie sind sehr schön geworden.

Hanna hat gesagt…

Liebe Anke,
deine Socken sind traumhaft schön geworden. Den Schriftsteller und die Krimis muss ich mir merken, gibt ein perfektes Geschenk für meine Schwägerin, die bald schon ein zweites Mal nach Island reist -
liebe Grüße
Hanna

Klaudia hat gesagt…

Das Msuter und die Farben deiner neuen Socken sehen einfach toll aus...die würde ich auch gerne tragen;-).

LG Klaudia

Rostrose hat gesagt…

Liebe Anke,
toll gemusterte Socken in einer tollen Farbe - und die Blümchen sind wirkich das Tüpfelchen auf dem i! Der nächste Winter kommt bestimmt und dann freust du dich über warme Füße. Oder du fährst nach Island und überzeugst dich selbst davon, ob dort die Abgründe tief sind oder der Autor nur welche konstruiert hat ;-)) Uns ist dort vor allem EIN Abgrund untergekommen, oder genauer gesagt eine spaltenförmige, kilometerlange Verwerfung (die Silfra-Spalte), entstanden durch das Auseinanderdriften der Nordamerikanischen und der Eurasischen Platte ;-)
Herzliche Rostrosengrüße zum Wochenstart,
Traude
http://rostrose.blogspot.co.at/2018/04/anl-28-tomorrow-teil-2-welchen-wolf.html

Nanni Bö hat gesagt…

Hallo Anke,
Strümpfe sind wie 2xSocken!
Sie sind sehr schön geworden und auch im Sommer gibt es kühle Tage, so dass der Einsatz gesichert ist.
Dein Entdecker - Quilt auf dem vorigen Post ist ganz mein Geschmack !
Ich liebe auf den Babyquilts schöne Motive.
Herzliche Grüße Marianne