Donnerstag, Oktober 06, 2011

Round Robin

Letztes Wochenende veranstalteten wir in Kerstins Garten ein Druckwochenende.
Helena hat schon einiges davon berichtet.
Den Termin haben wir uns im Juni gesucht und hofften unbedingt auf schönes Wetter.
Das es der Volltreffer wird, konnten wir damals nicht ahnen - besser gehts nicht.
Wärme ohne Hitze - Sonne ohne Wind - ideal um nach Herzenslust mit Farben zu spielen.

Um uns kreativ auf dieses Wochenende einzustimmen, schickte jede von uns ein Stück Stoff auf Wanderschaft. Wir hatten jeweils 4 Wochen Zeit zur Bearbeitung. Technisch war alles erlaubt, sollte aber nach Bearbeitung in einen großen Umschlag passen. Die meisten von uns wählten einen ganz hellen unbearbeiteten Stoff.
Wer aber Kerstin kennt - weiß, dass es auch anders geht :)


Aber guckt mal unsere Ergebnisse:

Losgeschickt hat Helena einen ganz zart gefärbten Stoff.
Er hat sich in ein Ginkgotuch verwandelt.


"In mir ist alles rot ..." inspiriert von Silly war Elke, als sie ihren Stoff aussuchte.
An dem Thema haben wir nicht viel geändert.


Ganz unschuldig weiß musste mein Stoff die Wanderschaft antreten.
Jetzt habe ich passend zur Jahreszeit eine Herbstdeko.





Kerstin hat es uns nicht leicht gemacht. Ihr Stoff war aus vielen bunten Streifen genäht - alles Reste der letzten Babydecke. Jetzt hat sie einen Apfeltraum.


Beim Färben vereinbarten wir einen erneuten Stoff-Round-Robin. Diesmal geben wir uns nur zwei Wochen Zeit, und wir wollen noch mutiger bei der Verarbeitung sein.


Dann waren wir so spontan, dass wir einen Turbo-RR machten.
Nach knapp zwei Stunden war die Sache erledigt.



Von links nach rechts:
Helena - Startstoff bedruckt und bemalt;
Kerstin druckte mit bemalter Schablone;
Anke rote Frottage;
Elke graue Echsen

- ich sehe einen geheimen Garten, andere Echsen hinter Gittern.




Startstoff von Elke rot/gelb bemalt;
Helena macht eine große Vorgabe - Elch und Landschaft;
Kerstin bemalt eine Folie mit Wolken und druckt die auf;
bei mir bekam der Elch einen Schneesturm.



Startstoff von mir - ich weiß gar nicht mehr gedruckt und Frottage?
Elke druckte Blumen drauf
Elke nahm Ölkreiden und ein Gitter für die rote Frottage
von Kerstin sind die Herzen.
Der Stoff ist noch ausbaufähig.


Kerstin schickte den gelben Untergrund durch die Gegend.
Mit großen Platten bedruckt und gestempelt mit Schaumstoff.
Elke druckte Ginkgoblätter und
Helena Buchstaben

Wir finden - Kerstins Stoff ist der Gewinner.

Es hat großen Spaß gemacht - und die nächsten Stoffe machen schon wieder die Runde :)








Kommentare:

Helena hat gesagt…

Liebe Anke,

dankeschön für das Festhalten unserer Ergebnisse!

LG
helena

Claudia hat gesagt…

Ihr seid - wie immer - sehr kreativ gewesen - bei DEM Wetter sicher mit besonderem Spaß!:) auch Deine Geb.Karten sind wirklich ganz besonders!!!!Die gestickte Karte hat es mir natürlich angetan :)
LG von Claudia

Sabine K. hat gesagt…

Das sind ja interessante Ergebnisse! Sehr mutig, die Ergebnisse entsprechend interessant.
Ich bin auf Eure nächsten Stoffe gespannt!
LG
Sabine

Hanna hat gesagt…

Liebe Anke,
Das sieht nach einem sehr kreativen Tag aus, daran werdet Ihr noch weiter Spaß und Freude haben -
liebe Grüße
Hanna

Frauke hat gesagt…

mir gefällt der Stoff alles ist Rot besonders gut zu den roten herbstblättern
Frauke

Susannes-Segel hat gesagt…

Wahnsinn! Echt der Knaller.

Martina und Klaus hat gesagt…

Schöne Idee mit dem Round Robin, eure
Stoffe sind echt sehenswert.
Euer Elsass-Urlaub war ja wunderschön.
Irgendwann werden wir uns das auch mal
gönnen.
Schöne Grüße auch von unserm Schaf Hilda an die beiden Plüsch-Zicken.

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Anke,
euren Ergebnissen kann man sehr gut ansehen, dass ihr mit viel Phantasie und Liebe gefärbt habt. Eine tolle Idee für einen RR der etwas anderen Sorte! GlG, Martina

Barbara B. hat gesagt…

Super schöne Ergebnisse habt ihr. Da möchte man am liebsten dabei gewesen sein. Bin gespannt, was ihr noch zaubert!

Liebe Grüße
Barbara