Sonntag, Februar 19, 2017

Ballerina und schon wieder Stulpen


Morgen hat Tine Geburtstag. 
Ich hoffe sie freut sich über eine Ballerina in rosa :)




Und natürlich bekommt auch sie Stulpen. Eigentlich wollte ich was mit zwei Farben machen. Doch die Nadeln machten einfach wieder das bewährte Zopfmuster. Es war wie ein Zwang. Nun hoffe ich, dass ihr die weißen Stulpen gefallen.




Aber jetzt stricke ich zweifarbig. Eine Stulpe ist schon fertig, die zweite ist hochgradig angearbeitet. Sicherlich wird sie nächste Woche fertig. Ich stricke das erste mal mit Umschlag, der wird zum Schluss nach innen geklappt und angenäht.




In den letzten Wochen war es eisig kalt bei uns. Die Seen sind zugefroren und man konnte Schlittschuhlaufen. Traumhaft schön war es am Dienstag als dazu noch die Sonne schien - der Heilige See mit Blick auf das Marmorpalais in Potsdam.




Kommentare:

Angelikas quilts and knits hat gesagt…

Hallo Anke,
manchmal muss man sich dem Druck der Nadeln beugen ;-)) Beide Stulpen gefallen mir sehr gut !

Liebe Grüße
Angelika

Nana hat gesagt…

Zugefroren? Aber jetzt nicht mehr, oder?

Stulpen, die trug ich damals sehr gerne.

Nana

Hanna hat gesagt…

Liebe Anke,
Die Ballerina ist ein kleines Kunstwerk, die Stulpen einfach schön und die zweifärbigen werde bestimmt ebenso schön -
liebe Grüße Hanna

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Anke,
deine Stulpen, sowohl die einfarnigen als auch die in Farbkombi sehen klasse aus und da es bei euch auch noch ordentlich kalt ist, werden sie frostige Hände gut beschützen ;-) Hier stehen die Zeichen eher auf Frühling, aber so Stulpen kann frau ja immer gut gebrauchen! Liebe Grüße von Martina

Das Runde Haus hat gesagt…

Du gestaltest immer so hübsche Karten, die Ballerina ist bezaubernd. Oh die Winterlandschaft. ..aber bald ist es rum...Potsdam...da War ich auch schon mit dem Rad. Schön da und die quirlige Hauptstadt nicht weit weg. Liebe Grüße von Cosmee

Valomea hat gesagt…

Die Ballerina ist ja allerliebst!
LG
Valomea

Ankes Seesterne hat gesagt…

Liebe Anke,
die kleine Ballerina ist ja ein Traum. Mit so viel Liebe gemacht!!! Hach, weiss gar nicht was ich sagen soll außer Chappau.
Liebe Grüße Anke

carnam ilinga hat gesagt…

Jaja, wenn die Nadeln einfach anders wollen... *lach*
Ich wollte die Tage auch mal Socken von der Spitze anfangen und schwupps - da war das Bündchen schon fertig.
Die Sachen sehen toll aus. :)

Ganz liebe Grüße!