Sonntag, September 14, 2014

Egoistisches Nähen im September


Egoistisches Nähen - die Filzreste lagen noch auf dem Tisch
 und ein schöner Keramikknopf lag in Reichweite

Am längsten hat es gedauert den Stopf-Fuß an die Maschine zu bauen, die Blütenblätter waren dann schnell gequiltet. Jetzt musste nur noch der Knopf angenäht werden - fertig - eine Herbstbrosche.
Zur Zeit könnte ich mich immerzu mit solchem Kram schmücken. Selbstgemachter Kram macht doppelt Spaß, hat ja sonst keiner :)




Mein Stuhl im Büro war schon lange durchgesessen. Wir haben längst neue Stühle bekommen, doch der alte passt besser zu meinem Rücken. Bestimmt zwei Jahre habe ich die Schadstelle mit einem Kissen verdeckt. Nun endlich habe ich einen Bezug. War gar nicht schwer zu nähen. Einen Tag vorher nahm ich Schnittpapier mit ins Büro.,Sitzfläche und Abnäher abzeichnen und abends nähen. Ringherum habe ich Gummizug eingenäht und am nächsten Tag anprobiert. Ich habe gar nicht damit gerechnet, es passte perfekt. Den Stoff habe ich von Helena, ich fand die Blüten als Druckmotiv so toll. 




Ganz auf die Schnelle - eine Karte zur Hochzeit.
Den Stoff habe ich nur mit dem Herz aufgepeppt - fertig.





Für die Aktion " 12 Monate zwölf Taschen" - eine neue Stofftüte.
Der Sonnenblumenstoff ist noch ein Rest von einer Tischdecke und der häßliche beige Stoff ist bestimmt schon 30 Jahre alt.




Den blauen Stoff musste ich stückeln. Dass es innen ordentlich ist, habe ich die Nahtzugaben rechts und links angenäht. Den grünen Streifen fand ich einfach schön, so als Verbindung beider Farben.



Außerdem hatte ich Platz für den Namenszug - Stofftüte - mag ich total gern.






Kommentare:

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Anke,
deine Rubrik "Egoistisches Nähen" ist der Hit, ich liebe alle Posts darüber. Die Brosche hat natürlich niemand außer der Anke, kann mir gut vorstellen, dass du dafür manch neidischen Blick erntest! Deine Stofftasche passt wunderbar zum Spätsommer, der neue Bürostuhl ebenfalls, ach und das Hochzeitskärtchen...alles einfach nur schön! GlG, Martina

Beatrice hat gesagt…

Ein toller Bezug... so einen hat sonst auch keiner :D

Und bei der Tasche zeigt sich mal wieder, dass sich irgendwann für jeden Stoff eine Verwendung findet. Manchmal dauert es nur ein paar Jahre länger...

Viele Grüße
Beatrice

Marle hat gesagt…

Hallo Anke,
tolle Rubrik und tolle Brosche!
Der Bezug sieht klasse aus und Dein Stuhl ist einzigartig.
Die Stofftüte mag ich auch, der Name ist klasse!
LG
Marle

Nana hat gesagt…

Das sieht alles mal wieder super aus, vor allem der Knopf hat´s mir angetan.

Nana

Helena hat gesagt…

Deine neue Brosche ist toll! Und alles andere auch.
G
Helena

Ucki hat gesagt…

Liebe Anke,
Die Brosche finde ich seeeehr schön, ich mag es auch mich mit Selbstgebasteltem zu schmücken!
Auch die anderen Sachen gefallen mir!
LG
Ucki

Klaudia hat gesagt…

Liebe Anke,
die Brosche ist wunderschön, die würd mir auch sehr gefallen.Ja ich finde auch Selbstgemachtes toll, weil es kein anderer hat;-)
Die Stofftasche gefällt mir auch gut...ich werde meine für diesen Monat auch noch nähen...

LG KLaudia

Rostrose hat gesagt…

Liebe Anke, ich finde es gut, dass auf deiner Stofftüte Stofftüte draufsteht, so ist wenigstens jeder gleich im Bilde ;o))) Dass du deine DIY-Broschen liebst wundert mich nicht - einfach süß! Super gelungen auch deine Bürostuhlaufmöbelung - da gehört jetzt eigentlich auch die Lehne so schick gemacht, damit sie sich nicht kränkt :o))
Jaaa, so ein Ford Mustang, der kann schon was, das glaub ich dir :o))
Viele liebe Rostrosengrüße, Traude

Elli Hummel hat gesagt…

hübsch ist es hier bei dir, ich komme hier ganz zufällig vorbei und lasse mal einen lieben gruss aus dem norden da :-), die hummelellli/mandy