Sonntag, Juli 27, 2014

Kreativ-Urlaubswoche


Letzte Woche hatte ich noch Urlaub und wollte jeden Tag etwas Schönes machen. Das viel mir bei dem schönen Wetter überhaupt nicht schwer. Mit meiner kleinen Antonella kann man wunderbar auf der Terrasse nähen.



Um Sie vor umherfliegenden Blättern und Blütenstaub zu schützen habe ich endlich eine Haube genäht. Als Angelika im Januar eine Abdeckung vorstelle, kam das Projekt gedanklich auf meine "Egoistische Nähliste".
Die Stoffe sind Musterstücke eines Stoffhändlers. Ich finde sie so schön und passend zu Antonella. Die Maße sind ca. 32 x 59 cm. Die Seitenteile haben jeweils eine Tasche bekommen und sind ca. 25 cm breit.





Am Montag lud ich mich bei meiner Schwester ein - ich wollte unbedingt mal wieder töpfern. Zum Glück hatten sie und meine Nichte auch Lust. Es war zwar heiß, aber eine (oder auch zwei) Daumenschale (n) gehen immer.





Das Schöne im Urlaub - ich kann endlich mal den Garten genießen. Der Phlox hat in diesem Jahr besonders große Blüten hervorgebracht. Er versamt sich gut. Ob das durch das Verteilen von Kompost oder durch die Ameisen geschieht weiß ich nicht. Auf jeden Fall dürfen neue Pflanzen erst mal wachsen. Ich finde in der Nachbarschaft immer Abnehmer.



Am Mittwoch kamen liebe Freundinnen zu mir. Wir haben unter anderem mit EMO-Sunprintfarbe gemalt.
Das Wetter war ideal - durch die Hitze konnten die Stoffe ganz schnell trocknen.
Ich habe diesmal auch Schablonen aufgelegt und finde die Ergebnisse sehr gelungen.


Die paar Garne (Taschentuchhäkelgarn) habe ich mit Emo-Flüssige Textilfarbe gefärbt.
Gerade für so winzige Mengen eignen sich die Farben sehr. Sie lassen sich ganz einfach dosieren. Ich mag sie, weil man auf kleinstem Raum ohne viel Gewese schnell mal was färben kann.



Diesen schönen Rittersporn bekam ich als Dankeschön von Anneli und Moni - sie wissen, dass es meine Lieblingsblume ist. Einen wichtigen Tipp brachten sie auch mit: Rittersporn will immer wieder einen neuen Platz, also ab und zu umpflanzen!




Am Donnerstag habe ich Apfelkompott aus Klaräpfeln gekocht.
Das sind die ersten Gläser. Inzwischen sind es 10 und ich denke es werden noch mehr. Auf der Terrasse macht das Schnippeln Spaß. Die Belohnung ist dann Eis mit Apfelkompott - manchmal ist auch ein Schuss Eierlikör dabei. Superlecker.



Den Rock wollte ich eigentlich mit in den Urlaub nehmen. Leider bin ich nicht fertig geworden - dafür jetzt.




Am Freitag war das Wetter nicht ganz so schön. Es hat geregnet - so konnte ich ein paar Geburtstagskarten nähen.




Und die Juli-Tasche ist wieder eine Stofftüte geworden. 
Diesmal ohne Futter, dafür mit einer französischen Naht.


Dabei näht man zuerst die Stoffe links auf links zusammen. Für die Nahtzugabe verstelle ich die Nadel nach recht. Dann wendet man die Arbeit und näht mit "normaler" oder breiterer Nahtzugabe recht auf rechts. Somit verschwindet die erste Nahtzugabe. Hier ist ein Link dazu.





Heute ging es zum Pfifferlinge suchen in den Wald. Es war etwas mühsam, doch für eine Mahlzeit ist es genug.
Es müsste mehr regnen - vorzugweise nachts :)



Ausgelesen:




Ein Schmöker, spannend, vor allem weil die Autorin aus Sicht aller Beteiligten erzählt. 



Ein Jugendbuch über zwei Jungen. Ich hab viel gelacht und es gleich weitergegeben.
Eins der schönsten Bücher in diesem Jahr für mich.
Unbedingt lesen! 










Kommentare:

Nana hat gesagt…

Wie überaus sympathisch Du rüberkommst und wie toll alle Sachen sind, die Du/Ihr so gemacht habt.

Nana

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Anke,
warum in die Ferne schweifen, wenn man zu Hause die tollsten Projekte nähen kann. Ich liebe es auch, mit meiner Singer auf der Terrasse zu nähen, die Größe ist einfach perfekt! Im Rock siehst du super aus, ich vermute, dass das nicht nur auf die Urlaubserholung zurückzuführen ist ;-) GlG, Martina

Angelikas quilts and knits hat gesagt…

Liebe Anke,
das ist ein Urlaub nach meinem Geschmack ! Deine Nähmaschinenhaube ist klasse. Die Idee mit den Taschen an den Enden finde ich sehr gut.

Liebe Grüße
Angelika

Hanna hat gesagt…

Liebe Anke,
Wie schön so ein produktiver Urlaub ist zeigst Du uns hiermit -
Du hast die Zeit genützt und Dich dabei bestimmt gut erholt -
liebe Grüße
Hanna

Elisabeth hat gesagt…

Oh Anke, da warst du in der Woche aber sehr fleißig!!
Da Sind ja wunderschöne Sachen entstanden!!!
Sunprinting würde ich auch mal gerne wieder machen!?!?
Wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.
Liebe Grüße Elisabeth

Helena hat gesagt…

Liebe Anke!
Wenn es hier einen großen "gefällt-mir-Button" gäbe, würde ich ihn 10x drücken :-))
LG
helena

Die Fischerin hat gesagt…

Hallo anke, deine kreative Urlaubswoche hast du ja vollends gut genutzt und die Ergebnisse können sich wirklich durch die Bank sehen lassen ... Am besten gefallen mir deine Geburtstagskarten und dein neuer Rock aber auch die Garne sind toll gefärbt. Was machst du denn dann damit? Ich glaube mich zu erinnern, daß sie ziemlich dick waren also nicht in die >Nadel der Näma reingehen ...
<lG, Astrid

Trillian hat gesagt…

So viele schöne Dinge. Die Woche hätte mir auch gefallen.

Klaudia hat gesagt…

Liebe Anke,

soviele tolle Projekte
hast du geschafft, in deiner Urlaubswoche......die Haube sieht super aus...und der Rock steht dir ausgezeichnet...und ist so schön farbenfroh!
Die Buchvorstellungen hören sich interessant an...Danke.

LG Klaudia