Mittwoch, April 24, 2013

Nebra



 
Am letzten Wochenende machten wir einen Ausflug zur Arche Nebra.

Dort in der Nähe wurde 1999 die berühmte Himmelsscheibe gefunden.
Zwei Raubgräber waren eigentlich auf der Suche nach Dingen aus dem 2. Weltkrieg. Mit Hilfe einer Metallsonde fanden sie neben der Himmelsscheibe Schwerter, Beile und Armringe. Den gefundenen Schatz verkauften sie illegal weiter. Nur durch Zufall konnte ein Museum alles erwerben.



In der Arche ist das Besucherzentrum. Hier erfährt man alles über den Fund und die Bedeutung der Himmelsscheibe. Sehr anschaulich wird vieles in einem Planetarium erklärt. Im Ausstellungsraum gibt es tolle Mitmach-Objekte für Kinder. Besonders gefallen hat mir ein Puppenspiel, in dem die Geschiche nicht nur für Kinder leicht verständlich aufbereitet wurde :)





Der eigentliche Fundort der Himmelsscheibe ist der Mittelberg. Es führt ein ca. 3 km langer Wanderweg durch Feld und Flur. Wer nicht so gut zu Fuß ist, könnte mit einem Shuttle-Bus hinauf fahren. Der Weg lohnt aber sehr - es war letzte Woche besonders schön, der Frühling war endlich da und schmückte die Wälder mit Lerchensporn und Anemonen.



Genau hier wurde der spektakuläre Fund gemacht.
Ein riesige Glasobjekt spiegelt den Himmel - sehr eindrucksvoll.




Besondere Aussicht hat man vom Turm auf dem Mittelberg. Viel Symbolik auch hier.
Ein schräger Turm in zwei Teilen. Man steigt innen empor und hat  einen grandiosen Ausblick - ohne Mühe konnten wir bis zum Kyffhäuser sehen, für den Brocken war es zu diesig.





Ein bisschen genäht habe ich auch. Im Sommer wird ein Baby geboren; zusammen mit der  zukünftige Großmama entstand aus besonders tollen Stoffen das Top. Das Lieblingstier der Mama ist der Wombat. Ich hab mich sehr gefreut als ich diese Stoffe fand.

Jetzt beim Betrachten stelle ich fest, zwei Blöcke müssen gedreht werden. Eine kleine Mühe, die sich lohnen wird.

Kommentare:

Elke hat gesagt…

Ich finde die Arche Nebra immer wieder unwahrscheinlich beeindruckend. Wenn Du mal wieder in der Gegend bist, besuch doch mal das Sonnenobservatorium in Goseck.

LG

Elke

Hanna hat gesagt…

Liebe Anke,
Dein Bericht ist sehr interessant, danke dafür. Der Babyquilt wird von Baby und Mama geliebt werden -
liebe Grüße
Hanna

Sabine K. hat gesagt…

Liebe Anke,
danke für den interessanten Bericht.
Toll, wie informativ der Fundort gestaltet wurde!
VLG Sabine

Sabine K. hat gesagt…

Liebe Anke,
danke für den interessanten Bericht.
Toll, wie informativ der Fundort gestaltet wurde!
VLG Sabine