Sonntag, März 11, 2012

Schon wieder eine Schweinerei


Beim Weihnachtswichteln hatte ich vor zwei Jahren Glück.
Beim Würfeln um ungeliebte Stoffe ergatterte ich dieses lustige Paneel.


 

 Es war klar, dass daraus Frühchenquilts werden.



Die Rückseite ist kuscheliger Flanell, so dass zwei kleine Jungen sich darin wohlfühlen können.





Endlich fertig:

 

Als Susanne vor 4?Jahren in Neuseeland war, brachte sie für jede Zicke ein typisches Stöffchen mit.



Das kleine Kosmetiktäschen war schnell gemacht. Es lag jahrelang rum, weil mir ein Stückchen fehlte, um den Reißverschluss zu versäubern. Nun ist es doch ein rotes Ende geworden - aber fertig!



 

 Ich stöbere gern in Barbaras Links herum.

Da fand ich diese super schnell zu nähende Tasche.



 Besonders gut gefällt mir die saubere Innennaht.



 

 Jemand wünscht sich schon lange ein Täschchen für Tee.
Vielleicht gefällt diese Variante?



 Ausgelesen:


 Krimi aus den Niederlanden - es geht um Mobbing in der Schule und ein verschwundenes Mädchen - hat bei Amazon überraschend gute Kritiken.
Ich pesönlich mag Bücher nicht so unbedingt, wo immerzu erzählt wird, was gegessen wird und was man anzieht, wie oft man sich wäscht usw.
Wer Unterhaltung sucht, kann es lesen.


Kommentare:

Helena hat gesagt…

Du warst ja fleißig! So viele schöne Sachen.

LG
helena

Nana hat gesagt…

Da hast Du ja aus den Panelen was ganz tolles gemacht, super! Auch all die anderen Sachen, richtig klasse sich das alles anzusehen.

Ich denke, das Buch wäre auch nix für mich, gut, daß Du es schon gelesen hast.

Nana und bleib weiterhin so fleßig.

Beatrice hat gesagt…

Eine sehr hübsche Schweinerei :)

Viele Grüße

Beatrice

Helga hat gesagt…

Die Kleinen sind nur schön und dein Täschchen genial einfach.
Und ich stöber gern bei dir, find ganz oft auch was.
Hab ich dir gesagt, das ich deinen grünen Quilt live gesehen habe und er ist superklasse.
LG,
Helga

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Anke,
mir persönlich gefiel das Klassentreffen sehr, ist aber schon eine Weile her, dass ich's gelesen hab ;-) Das Täschchen schaut super aus, vielleicht sollte ich das mal trotz meiner RVS-Allergie antesten! Und deine Frühchenquilts sind mega-hip, ich liebe schräge Stoffe *LOL* GlG, Martina

Anonym hat gesagt…

Die kleinen Quilts und die Taschen gefallen mir sehr.

LG
Dorit

Die Fischerin hat gesagt…

Hallo Anke,
da warst du aber sehr fleissig und wunderschön sind die Sachen sowieso.
LG von mir

Sabine K. hat gesagt…

Liebe Anke,
da hast Du beim Weihnachtswürfeln ja Glück gehabt. Ein hübscher Stoff, klar, dass "Frühchen" draus werden.
Mein Stöffchen von Susanne hängt immer noch an meiner Pinwand, so erfreue ich mich auch schon mal dran:) Ein Täschchen ist eingentlich die beste Idee, um den Stoff hübsch zu verarbeiten!
Das Teetäschchen ist natürlich auch gelungen, und doch einfach!
Liebe Grüße
Sabine

Rostrose hat gesagt…

Deine Frühchenquilts sehen total süß aus, liebe Anke - und auch deine anderen Arbeiten sind wieder super geworden!!!
Alles Liebe von der Traude
♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

Trillian hat gesagt…

Liebe Anke,
das sind schöne Dinge. Kleine Taschen möchte ich jetzt auch einige nähen.
LG Trillian

Uta hat gesagt…

Da hast du aber einiges fertiggekriegt. Mir gefällt die Tasche super gut, bin gerade am überlegen, ob ich nicht auch mal wieder so ein Projekt übernehmen soll. Ach dein Blog verleitet mich immer so schnell dazu, immer wieder mit neuen Sachen anzufangen, anstatt die bestehenden abzuschließen ;) Aber Spaß machts ja trotzdem. Viele liebe Grüße Uta

tekkerman hat gesagt…

hallo erstmal
ich muss schon sagen sieht echt super aus. dauert bestimmt so seine zeit bis das fertig ist. eine geduldsarbeit die nichts für mich wär. aber wem es spass macht...