Montag, Januar 30, 2012

Schnee :)

Nun hat es doch noch geschneit. Gestern abend begann es ganz leise. Wir waren in der Therme und als wir ins Außenbecken schwammen, war er da - der Schnee.
Es war surreal - wir im warmen Wasser -  es dampfte, weil es draußen kalt war - minus 4 Grad - und dann rieselte es leise von oben - unbeschreiblich schön :)

   Ganze zwei Zentimeter Schnee verzaubern den ganzen Tag.


Endlich war genug Licht für einen Fototermin. 

Das Stricken hat sich dank Laura wieder stark verbreitet. Um Wolle und Co. gut zu verstauen habe ich zwei Taschen genäht. Eine wird verschenkt und eine kann ich behalten.



Im geräumige Innenraum kann man auch große Strickgebilde bequem verstauen.




Für den guten Stand sorgt Thermolam als Futter - Gummizug hält die Seiten schön zusammen - mit Schrägstreifen ist alles in einem Zug versäubert.

Das Muster wurde in der Gildezeitung Nr. 100 (3/2010) von Martina Süßmutz-Militzer und Jutta Kiene-Arndt veröffentlicht.



 Ausgelesen:


Ein zwölfjähriger Junge lebt in Montana auf einer Ranch und hat eine große naturwissenschaftliche Begabung. Alles was er sieht und erlebt hält er in Karten fest.
Diese werden sehr geschickt in die Geschichte eingebaut, so dass man sich neben dem Lesen die kleinen Zeichnungen ansehen kann.


Mir hat diese Kombination sehr gefallen - sehr schöne Bilder, stimmungsvoller Text und eine interessante Story machen dieses Buch zu etwas außergewöhnlichem. Danke Susanne :)

Sehr empfehlenswert!



Kommentare:

Hanna hat gesagt…

Liebe Anke,
Dein Schneebericht hört sich sehr gut an, das kann ich mir so richtig vorstellen. Die strickzeugtaschen sind super, bestimmt auch gut zu gebrauchen und da ich in nächster Zeit wohl mehr lesen werde kommt der Buchtipp gerade recht -
liebe Grüße
Hanna

Elke hat gesagt…

Die Taschen sehen echt toll aus!!

LG
Elke

Sabine K. hat gesagt…

Liebe Anke,
Schnee - kaum zu glauben. Ich hatte die Passage mit dem Schnee in der Mail vorher gar nicht verstanden!
Und nun weiß ich auch, wie die Taschen aussehen, ohne zu kramen. Hübsch, und sicherlich recht schnell zu nähen.
Drück mir die Daumen, dass es hier nicht zu viel schneien wird, nur wegen der Fahrt.
Liebe Grüße
Sabine

Käferchen hat gesagt…

die strickzeugtaschen sehn toll aus

wir waren auch mal bei schnee im außenbecken einer therme, fand ich totoal toll

lg gabi

Polly Patent hat gesagt…

Wow! Die Stricktaschen sind wunderschön! Ich suche auch noch nach einer schönen Aufbewahrung. Dann werd ich mir mal das Muster geben lassen :)

Aller liebste, verschneite Grüße,
Linda

Quiltbiene hat gesagt…

Liebe Anke, Deine Taschen gefallen mir super. Da geht doch sicher auch was anderes rein, gelle ;-)).
Beide Modelle sind wunderschön geworden. Viel Freude damit.
herzlichst Sabine

Helena hat gesagt…

Die Taschen gefallen mir, praktisch und schön zugleich. Und die Fotoidee durch den Taschengriff, genialer Blickwinkel!

LG
helena

Susannes-Segel hat gesagt…

Das freut mich, dass dir das Buch gefallen hat :-)))

Mari(anne) hat gesagt…

was machst Du nur für schöne Sachen ... ich bin begeistert und komme wieder

einen lieben Gruß schickt

die Mari(anne)