Sonntag, September 11, 2011

Zwei Zicken auf Reisen

Wir sind gut angekommen - in Hunawihr im Elsass.


Der erste Auflug ging nach Kaysersberg.


Viele reizvolle Details ließen uns staunend durch die Gassen gehen.


Der Wein wächst natürlich auch in der Stadt :)



Blumen, Fachwerk und viel Farbe - das ist Elsass.


Die Decke hängt im Fenster des oberen Bildes.
Die Motive ähneln denen des Künstlers Georg Ratkoff´s .


Trotz großer Hitze (30 °C im September!) stiegen wir auf die Burg.


Auch die Zicken genossen den Ausblick auf Kaysersberg.



Das geübte Auge entdeckt Dächer in Liesel-Technik


Patchworkblöcke

oder Quiltmuster :)



In Munster fühlt sich Adebar besonders wohl.


Es war gerade Heimatfest auf dem Markt.



So konnten wir uns zünftig mit Flammkuchen stärken


und Traubensaft genießen.

Noch mehr gibts vielleicht morgen und bei Helena .

Kommentare:

Sabine K. hat gesagt…

Liebe Anke,
Inspirationen über Inspirationen. Schöne Fotos. Da freue ich mich schon auf den nächsten Post. Schön, dass die Störche noch dort sind, hier ist es ihnen ja schon zu kalt - verständlicherweise.
Noch schöne Tage und viele tolle Erlebnisse wünsch ich Euch!
LG
Sabine

Hanna hat gesagt…

Liebe Anke,
Was für schöne Erinnerungen wecken diese Bilder, ich wünsche Euch viel Spaß im Elsaß -
liebe Grüße
Hanna

Anonym hat gesagt…

Gut habt Ihr es dort, wie man sieht :))! einen schönen Urlaub weiterhin und viel Freude im Silbertal!
LG von Claudia

Kleine Nadelelfe hat gesagt…

Liebe Anke,
vielen Dank für die schönen Bilder aus dem Elsass.
Vor vielen Jahren habe ich auch mal ein paar Tage in Kaysersberg verbracht und auf der Burg war ich damals auch. Ich finde, es ist eine schöne Stadt.
Ja, die schönen Bilder wecken auch bei mir Erinnerungen wach.
Ich wünsche Dir viel Spaß im Silbertal.
Liebe Grüße Ingeburg