Dienstag, Juli 19, 2011

Floßfahrt auf der Váh

Auf dem Weg nach Zilina fährt man über die Váh. Die Burg Strečno grüßt von Weitem und läd zu einem Besuch ein.


Manchmal könnte man die Männer ja in den Himmel schießen - wir genossen dann doch lieber die schöne Aussicht :)



In Strečno gibt es ein Unternehmen, die Fahrten auf der Váh mit dem Floß anbieten.
Mit einem Kleinbus wurden wir flussaufwärts gefahren.

Auf einem dieser Flöße ging es mit 16 Personen 7 km den Fluß abwärts.


Der Floßkapitän war routiniert und fuhr uns sicher übers Wasser.

Hier konnten wir einen Blick auf die Alte Burg erhaschen.


Nachmittags waren wir in Zilina.

Stancia ein Bahnhof - und ein Haus der Jugend.

Steht genau unter einem Schnellstraßenkreuz.


Der Garten/Hof ist unter der Schnellstraße nach Bratislava.

Der Konzertsaal - die Außenhaut sind Bierkästen - die Decke die Schnellstraße.


Drin ist es gut gedämmt und die mobile Außenwelt ist vergessen.
Wir hatten das Glück ein Konzert mit Veni Academy zu erleben.











Kommentare:

Frauke hat gesagt…

deine Wanderbilder erinnern an Reisen in die Alpen, Mittelgebirge, leider macht mein Knie das nicht mehr mit
aber schön es mal wieder zu sehen
Frauke
Danke für dein Lob und Phlox erinnert so an Kindertage im Garten meiner Mutter

Hanna hat gesagt…

Liebe Anke,
Am liebsten würde ich mich gleich auf Tour begeben, das sieht alles so verlockend aus. Klar, mit den Bauten hatten sie es nicht so, aber das lernen sie noch -
liebe Grüße
Hanna

Klaudia hat gesagt…

Liebe Anke,

deine Fotos, lassen auf einen sehr schönen Urlaub schliessen...

LG Klaudia

Susannes-Segel hat gesagt…

Da habt ihr aber schöne Eindrücke! Sieht (bis auf die Schnellstrasse) alles toll aus. Weiterhin viel Spaß! Liebe Grüße von Susanne