Mittwoch, Mai 11, 2011

Bunte Stoffe

Frisch gewaschen und gebügelt:

Der Untergrund war bemalt mit blau und gelb. Darauf stempelte ich verschiedene Motive.


Der Stoff war grün - jetzt sind Kringel drauf.
Leider war anfangs die Farbe zu dick.


Die Bubbles finde ich am schönsten. Meg brachte Noppenfolie zum Drucken mit.


Es war noch viel Farbe übrig. Am Sonntag hatte ich Zeit um ein paar Rezepte aus dem Buch von Linda Johansen auszuprobieren.

Die Rezepte in dem Buch werden mit Tee- und Eßlöffel beschrieben.
Ein Eßlöffel sind bei mir 15 ml - ein Teelöffel sind 5 ml.


Als erstes wollte ich von türkis zu orange färben.


Es hat nicht ganz geklappt. Aber die Stoffe gefallen mir trotzdem sehr.



Die zweite Reihe war eine Färbung mit schwarz und gelb - ich wusste gar nicht, dass daraus grün wird.

Die Ergebnisse entsprechen den Bildern schon eher - auf dem Fotos sind die Farben zu grau.
Das Soda habe ich erst später in die Farbtüten gegeben - so hatte die Farbe mehr Zeit zu wirken.


Ausgelesen:

Das zweite Buch gegen die Unordnung - auf vielen Seiten wird beschrieben, warum wir so verkramt sind, dass die Einstellung zur Änderung von uns selbst kommen muss. Es klingt so einfach, doch den inneren Schweinehund kann ich oft schlecht überwinden. Die offensichtliche Unordnung ist das eine, die Unfähigkeit manches wegzulassen - das andere. Dabei meine ich nicht nur materielle Dinge. Unser Leben ist doch vollgestopft mit vielen Verpflichtungen, vieles davon ist selbstgemacht - Entschleunigung gehört meiner Meinung unbedingt zum Ordnungmachen.


Ein Terrorist wird nach 20 Jahren begnadigt. Seine Schwester lädt die alten Freunde für ein Wochenende ein. Viele Diskussionen um Lebensinhalt, Ziele und Erwartungen.
Mir hat es sehr gefallen.

Kommentare:

Klaudia hat gesagt…

Liebe Anke,

tolle Stoffe sind da zum Vorschein gekommen, mir gefallen sie sehr gut...bin mal gespannt, was du daraus zaubern willst...;-)

LG Klaudia

Quiltbiene hat gesagt…

Liebe Anke, die Post's von Eurer Färbe-aktion und den Ergebnissen finde ich einfach prima. Glückwunsch zu diesen tollen Ergebnissen.
Das Buch von S. Felton sollte ich vielleicht auch mal lesen *g*.
Grüßchen Bine

Andrea K. hat gesagt…

Liebe Anke,

deine "Gefärbten" sind ja traumhaft geworden. Alle sind schön, doch ganz beosnders gefällt mir der Stoff mit den bedruckten Ginko-Blättern. :-)
Das Chaos-Buch sollte ich auch mal lesen, vielleicht schaffe ich es dann Ordnung in meine Verpflichtungen zu bekommen.:-)Auch dein anderer Buchtipp klingt interessant.

LG
Andrea