Sonntag, August 16, 2009

Sommer genießen

Die Tasche ist ja schon länger fertig.
Genäht habe ich sie mit Susanne und Meg.

Ausgehfertig ist sie erst am Donnerstag geworden.
Da bekam sie die rote Blume passend zum Henkel.


Auf diese Ernte freuen wir uns schon lange - eine Riesentomate - davon werden alle satt!



Fertig geworden ist auch mein dritter Block - habe immer mal dran gestichelt.

Das Zuschneiden der nächsten Teile geht jetzt einfacher. Auf die Rückseite der Schablone habe ich feines Schleifpapier geklebt - nun verrutscht nichts mehr.


Zum Zuschneiden nehme ich einen ganz kleinen Rollschneider. Der Stoff liegt doppelt.


Ausgelesen habe ich dieses Buch.
Paris 1940 - Flucht vor den Deutschen - Besatzung - Bewegende Charakterstudien - Schicksale.



So kann man die Hitze aushalten :)

Kommentare:

Elke hat gesagt…

So kann frau den Sommer wirklich genießen. Dein Handnähblock ist traumhaft.
Lass es Dir weiterhin gut gehen.
LG
Elke

stufenzumgericht hat gesagt…

Hallo Anke,
du machst es genauso wie ich bei diesem Wetter - Hauptsache draußen.
Und mit so einem tollen Täschchen kann "frau" dann abends getrost auf die Piste ;-)
GlG, Martina

Laura hat gesagt…

Ohhh - der Kater! Das ist aber niedlich *Bauchstreichelt* :)

Liebe Grüße

Hanna hat gesagt…

Hallo Anke,
Dein Handnähpojekt ist wunderschön, in Deinem Garten mit Begleitung des niedlichen Katers macht es bestimmt großen Spaß -
liebe Grüße
Hanna

Beatrice hat gesagt…

Liebe Anke,

bist Du sicher, dass es eine Tomate ist und kein Kürbis :-)

Und Karli ist der Hammer, dem möchte ich auch gleich den Bauch kraulen.

Viele Grüße

Beatrice

Wurzerl hat gesagt…

Liebe Anke,
das sieht aber gemütlich bei Dir aus! Kater, Lesen, handarbeiten, ernten und Garten geniessen. Ich werde neidisch, denn ich sitze in momentan in einer Baustelle.

Wünsche Dir ein schönes Wochenende!

Wurzerl