Sonntag, März 05, 2017

Quilt mit Wombat


Mein erster Quilt für die Frühchenaktion ist fertig. In drei Wochen ist unser Treffen in Blossin. Die kleinen Quilts fungieren als "Eintrittskarte". (Natürlich kann man auch ohne kommen, aber schöner ist, man kann eine kleine Decke abgeben).  Antje aus Halle wird die Quilts dann an die Krankenhäuser verteilen.



Die Wombats sind von einem Babyquilt übrig geblieben. Ich habe die Reste sorgsam gehütet und jetzt zusammen genäht.



Selbst schmale Streifen kommen gut zur Geltung. Die Art der Blöckebildung gefällt mir sehr.




Gequiltet habe ich frei - Wirbel und Blumen verteilen sich auf die gesamte Fläche.



Rote Herzen passen gut auf die Rückseite - das Quiltchen ist ca. 90 x 90 cm groß.



Gestern bin ich mit einer Freundin von Berlin nach Hamburg gefahren. Wir hatten noch Zeit und gingen in Berlin vor dem Bahnhof spazieren. So schön ruhig sieht die Spree morgens um 7 aus.
Auch in Hamburg war die Luft mild - ich glaube der Winter hat sich zurückgezogen.






Kommentare:

Nana hat gesagt…

Ich habe noch nie vorher Wombats auf einem Quilt gesehen und finde sie total niedlich und der Quilt ist sehr süß.

Nana

Ankes Seesterne hat gesagt…

Liebe Anke,
das ist ja eine schöne Idee - ein Quilt als Eintrittskarte. Deine "Eintrittskarte" gefällt mir besonders gut und wird sicher einen unbekannten Empfänger sehr viel Freude machen.
Liebe Grüße Anke

Hanna hat gesagt…

Liebe Anke,
Ich bewundere Deinen immerwährenden Einsatz für die Frühchenquilts. Ist eine tolle Aktion. So etwas haben wir hier nicht. Schade, dass Du nicht nach Lindabrunn kommst, das wäre schön -
liebe Grüße
Hanna

Beate hat gesagt…

Sü ist dein Quilt geworden und wird dann bald einem kleinen Mädchen bzw. ihren Eltern geliebt werden.
Hut ab vor deinem großen ehrenamtlichen Engagement.
LG Beate

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Anke,
wow, das ist ein super schöner Quilt, sehr modern und toll gequiltet, ganz mein Geschmack! Recht hast du, der Frühling liegt tatsächlich in der Luft, auch wenn er sich momentan hier wie ein April aufführt ;-) Liebe Grüße von Martina

Rostrose hat gesagt…

Ich hoffe und glaube auch, dass sich der Winter zurückgezogen hat, liebe Anke! :-)
Eine WOMBAT-Decke, das ist ja wirklich mal ganz besonders originell (und wie immer toll gequiltet!) - ich habe noch nie solch einen Stoff gesehen. Und auch noch nie Wombats in freier Wildbahn, aber ich hoffe sehr, dass sich das noch ändert ;-) - müssen wir es nur noch schaffen, nach Australien und dort dann in eine Gegend zu kommen, wo Wobats herumlaufen. Koalas möchte ich übrigens auch gern in ihrem natürlichen Lebensraum erleben, Kakadus und Känguruhs ebenso, aber ich fürchte, es dauert noch ein bisserl, bis wir es in ihre Gegend schaffen...
[Aktuell gibt es bei mir übrigens tolle Löwen zu sehen ;-)]
Herzliche Rostrosen-Wochenendgrüße,
Traude
http://rostrose.blogspot.co.at/2017/03/namibia-teil-11-action-reicher-lowentag.html