Sonntag, September 04, 2016

Besuch im Teichland




Die Zicken wurden von der Fischerin ins Teichland eingeladen.

Das Wetter war ideal für eine Fahrt ins Grüne. Leider war der Termin nicht ganz günstig gewählt: im Land Brandenburg und in Berlin waren Einschulungsfeiern. Daran haben wir nicht gedacht, als wir uns vor langer Zeit auf diesen Termin einigten. So machten sich "nur" drei Zicken auf den doch langen Weg über Cottbus ins Teichland auf. Um so schöner war der Willkommensgruß für uns. 




Es gab entzückende Gastgeschenke, Untersetzer und Naschwerk garniert mit Äpfeln.



Carola wurde als Überraschungsgast eingeladen. Wir kennen uns schon lange durch die Treffen in Blossin. Sie hat all die frechen Äpfelchen für uns genäht.




Von Astrid sind die raffinierten Untersetzer. In der selbst gefalteten Schachtel ist eine süße Leckerei. Ich habe noch nicht mal nachgeguckt, weil alles so hübsch zusammen passt.




Nachdem wir ausgiebig gequatscht haben, wurden wir lecker mit frisch gegrillten Leckereien versorgt. Und dann war noch Zeit um ein paar Nadelkissen zu filzen. Es war ein rundherum gelungener Tag.




Kommentare:

Hanna hat gesagt…

Liebe Anke,
So sieht es auch aus, so ein Tag ist Erholung pur -
liebe Grüße
Hanna

Polly Patent hat gesagt…

Das sind richtig tolle Farben auf deinen Fotos. Es sieht so sommerlich und fröhlich aus! Und die Schrumpelfinger beim Filzen müssen einfach sein... :D

Liebe Grüße,
Linda

Rostrose hat gesagt…

Die Äpfel und die Untersetzer sind wirk,lich entzückend, liebe Anke! Freut mich, dass ihr trotz der "Terminprobleme" einen so schönen Tag erlebt habt!!!
Herzliche Rostrosen-Grüße,
Traude
http://rostrose.blogspot.co.at/2016/09/a-new-life-9-wasser-ist-leben-teil-1.html