Sonntag, Juli 10, 2016

Glückwunschkarten zum Geburtstag


Zwei Juni-Geburtstagskinder bekamen Glückwunschkarten mit Blümchen.




Die Inchies hatte ich für das Buch genäht. Als ich nach einer Idee für die Geburtstagskarten suchte, fielen sie mir wieder in die Hände. Sie lagen ganz vergessen in einer Schachtel und haben wohl auf den perfekten Moment gewartet.  




Zuerst wollte ich für die Karten einen Untergrund herstellen (Stoffe auf Vlies kleben und quilten). Zum Glück fiel mir noch meine kleine Kiste mit bedruckten Stoffen ein. Die Sunprint-Blätter fand ich ideal für die kleinen Blüten



Die Inchies sind aus Filz gemacht. Um die Struktur nicht zu zerstören, habe ich die kleinen Quadrate mit der Hand aufgenäht. Das Blaugrün finde ich toll zu den hellgrünen Blütenteilen. Es ist immer gut ein paar Sunprint-Stoffe im Haus zu haben :)


Ausgelesen:



Ich weiß gar nicht wie dieses bezaubernde Büchlein in meinen Haushalt gekommen ist. Es hat eine kleine, feine Geschichte zum Inhalt. Das Besondere an der Geschichte sind die vielen wunderschönern Zeichnungen.



Es ist mehr eine Bildergeschichte für Erwachsene - unbedingt angucken und lesen.



Kommentare:

Helena hat gesagt…

Deine Kartenidee ist wieder mal genial!
LG
helena

sigisart hat gesagt…

Hallo Anke,
deine Incies-Karten finde ich ganz besonder schön!!
Und von Sempé habe ich hier auch ein Buch von dem ich nicht weiß wie es zu mir kam...witzig...
L.G.
sigisart

Klaudia hat gesagt…

Hallo Anke,

deine Inchiekarten gefallen mir sehr-eine gute Idee, sie dafür zu verarbeiten.

LG Klaudia

GittaS hat gesagt…

Deine karten sind fantastisch.
lg
gitta

Dorit hat gesagt…

Hihi, ich weiß, wie das Buch zu dir kam. Ich fand die Geschichte auch bezaubernd.