Sonntag, März 13, 2016

Blossin 2016


46 ist die Zahl des Tages - so viele Frühchenquilts konnte Antje heute mit nach Halle nehmen. Wir waren 20 Frauen, die sich von Freitag bis Sonntag in Blossin zum Nähen und Quatschen trafen.
Eine schöne Tradition ist die Abgabe eines kleines Quilt, den Jede von uns als Eintrittskarte zum Treffen mitbringt. Das es nicht nur bei einer Decke bleiben muss, zeigt der große Stapel.




Im großen Seminarraum haben wir ordentlich Platz für unseren ganzen Kram.




Da Birgitt auch jedes Jahr kommt und ein Auto voll Stoffe und Zubehör mitbringt, können wir den verbrauchten Stoff sofort ergänzen ;)





Und wo genäht wird, da muss man schneiden - was allerdings das Loch in der Mitte soll ist selbst Renate schleierhaft.





Zwischendurch haben Gabi und ich Nadelkissen gefilzt. Durch Schafswolle flutschen die Nadeln besonders gut und weil die Kissen dick genug sind, kann keine Nadel pieken.



Zum Show and Tell gab es eine Menge zu sehen. Allerdings habe ich vieles nicht fotografieren können. (Ich bin groß und habe viele Quilts in die Höhe gehalten.)


Hier guckt Antje hinter ihrem Blumenquilt hervor. Sie hat die Blöcke vor drei? Jahren von uns als Dankeschön für die Organisation bekommen. Damit kann man sich sehr schön einkuscheln und im Strandkorb auf den Frühling warten.





Fast fertig sind die New York Beauties. Die Blöcke nähten wir auch für Anjte - vor zwei Jahren. Die Batikstoffe lassen die aufwendigen Blöcke ordentlich strahlen.




Besonders schön verarbeitet finde ich die Heilenden Herzen. Antje hat die zwei verschiedenen Blockgrößen gut zusammengefügt. Grüne Streifen lassen die Herzen hoffnungsvoll tanzen.






Sehr witzig fand ich die Frau aus Strickdeckchen und weißer Spitze.



Von Carola ist die Sternengalaxie.




Der schönste Quilt des Treffens war für mich die Decke von Gabi.
Sie hat alle Blöcke selbst entworfen und mit der Hand appliziert. 







Kommentare:

Kleine Nadelelfe hat gesagt…

Liebe Anke
vielen Dank für Deinen lieben Kommentar auf meinem blog.
So ein Nähtreffen ist immer eine sehr schöne Sache. Fleißig genäht werden dabei viele tolle Sachen fertig. Und Spaß macht es obendrein.
Ich wünsche Dir eine schöne Woche.
Liebe Grüße Ingeburg

Gabi Kaeferchen hat gesagt…

Tolle Quilts habt ich da gezaubert

lg gabi

Klaudia hat gesagt…

Liebe Anke,

das ist ja eine beachtliche Zahl an Frühchenquilts - eine tolle Sache, die ihr so fleissig unterstützt. Auch eure Abreiten sind klasse...deine Bilder zeigen es!

LG Klaudia

Hanna Kersch hat gesagt…

Liebe Anke, Das war wohl ein Treffen der besonderen Art, so viele kleine Quilts und so schöne große, einfach sehenswert. Danke fürs zeigen und liebe Grüße
Hanna

Polly Patent hat gesagt…

Es sieht nach einem sehr erfolgreichen und spaßigen Treffen aus! Vor allem der Sandmännchen-Quilt ist ein Traum :)

Liebste Grüße, Linda

Rostrose hat gesagt…

46 Frühchenquilts ist wirklich ein tolles Ergebnis, liebe Anke! Und es gab wunderschöne Quilts zu sehen, sehr originell und inspirierend.

Die Nadelkissen finde ich auch hübsch, das grüne sieht wie marmoriert aus!

Hab noch einen schönen Tag und eine angenehme restliche Woche!

Herzliche Rostrosengrüße, Traude

http://rostrose.blogspot.co.at/2016/03/a-new-life-3-keiner-ist-zu-klein.html#comment-form