Sonntag, November 08, 2015

Herbstquilts


Der heutige Herbsttag war perfekt für ein Fotoshooting im Wald.
Die kleinen Quilts sind so nach und nach entstanden. 



Für die kleine Jungendecke konnte ich einen Block verwenden, der von einem Swap übrig ist. 



Hier wollte ich den hellen Blümchenstoff verarbeiten. Die selbst gefärbten Stoffe passen gut dazu.




Für diesen kleinen Quilt konnte ich einen misslungenen ersten Versuch sinnvoll einsetzen.



Für die Rückseiten konnte ich Stoffe aus meinen Beständen verwenden. Die Vögelchen sind schon so lange bei mir, jetzt fliegen sie nach Halle zu Antje.



Antje betreut die Frühchenstation in Halle. Dort werden jede Menge kleine Quilts gebraucht.



Es war ein ganz verzauberter Tag im Wald.



Blauer Himmel und goldenes Laub - 



... da lockt man schon eine verzauberte Prinzessin aus der Höhle.


Ausgelesen:


Ein dickes Buch mit zwei Krimis - unterhaltsam. "Das falsche Urteil" war ganz gut. An die erste Geschichte kann ich mich schon gar nicht mehr erinnern. 


Kommentare:

Ankes Seesterne hat gesagt…

Liebe Anke,
die vielen kleinen Quilts finde ich sehr gelungen.Im Wald sorgen sie erst einmal für schöne Farbklekse, bevor sie die kleinen frühchen warm halten.
Liebe Grüße Anke

Linda hat gesagt…

Liebe Anke,
der Quilt mit dem Blümchenstoff und den selbstgefärbten Stoffen finde ich besonders schon. Frank und ich haben das heutige Wetter auch genossen. Wir waren auf einem Trödelmarkt :)

Liebe Grüße, Linda

Hanna hat gesagt…

Liebe Anke,
Die Frühchenquilts sind ein Hit und Dein Fotoshooting noch dazu einfach perfekt -
liebe Grüße
Hanna

Helena hat gesagt…

Deine kleinen Quilts sind wieder allerliebst! Und die Blöcke verarbeitet.

LG
helena