Sonntag, April 19, 2015

Mein Barcelona


Endlich hatte ich Zeit "Mein Barcelona" zu fotografieren.
Den Quilt habe ich für die Challenge in Blossin genäht - Thema "Häuser".



Ich brüte immer sehr lange an einer Idee und Umsetzung.
Gaudi kreiste irgendwann in meinem Kopf. Die Fassade der Villa Batllo hat mich so fasziniert, das ich sie umsetzen wollte. Als ich in meinen Stoffen kramte, vielen mir Drucke in die Hände, die ich mal von meiner Nichte geschenkt bekam. Ich habe sie damals achtlos weggelegt, die Motive waren mir gar nicht mehr bewusst. 



Und das ist doch der Knaller, oder? Ein Detail der Villa - perfekt! Dazu das Meer, der Strand von Barcelona - ich habe noch schöne Erinnerungen daran.






Die runten Teile habe mit Vlies unterlegt und mit der Hand appliziert, so sind sie erhaben - genau wie die Fliesen an der Fassade der Villa Batllo. Den schönen marmorierten Stoff habe ich lange gehütet. Ich bekam ich mal von Elisabeth geschenkt. Sie hat ihn selbst gefärbt.




Fotografiert habe ich im Findlingsgarten in Kähnsdorf - wir waren mit dem Rad rund um den Seddiner See unterwegs.



Ausgelesen:



Eine Familiengeschichte - Marion Brasch ist als Tochter eines hohen DDR-Funktionärs aufgewachsen. Sie hat drei ältere Brüder, die mit ihren Arbeiten als Schauspieler und Schriftschneller an die Grenzen des Systems gestoßen sind.
Ich kenne Marion Brasch aus dem Radio - sie moderierte bei DT 64 und heute bei Radio eins.
Es war ein spannendes Buch - manche Erinnerungen überdecken sich, manches kenne ich gar nicht.


Kommentare:

Evi hat gesagt…

Dein Quilt gefällt mir sehr gut, ich war auch vor zwei Jahren in Barcelona und habe mir die Dinge angesehen.
LG Evi

Trillian as hat gesagt…

Das ist wirklich ein super schöner Häuserquilt geworden. Mit Erinnerungen an einen Urlaub verbindest du bestimmt eine Menge mit der Gestaltung an ihm, aber auch ohne Barcelona zu kennen finde ich ihn sehr schön.

Nana hat gesagt…

Wow, was für ein außergewöhnlicher Quilt das ist, faszinierend.

Nana

Helena hat gesagt…

Ich liebe deinen Barcelona, die Farben, die Stoffe, alles!

LG
Helena

Valomea hat gesagt…

Das ist ja ein ganz besonderer QUilt geworden! Eine tolle Idee, den Druckstoff mit den selbstgefärbten zu verbinden.
LG
Valomea

Angelikas quilts and knits hat gesagt…

Liebe Anke,
der Quilt ist wunderschön geworden. Wie gut, dass wir Stoffe horten, oder ? Irgendwann kommen sie alle mal zum Einsatz :-)

Liebe Grüße#
Angelika

Rostrose hat gesagt…

Liebe Anke,

ein Stoff mit der Villa Batllo drauf - das ist ja wirklich ein Gustostückerl und für dein Vorhaben passt es natürlich wie angegossen! Du hast ihn herrlich zu einem gaudiesken Mosaik verwandelt - ein Traum!
Ganz herzliche rostrosige Frühlingsgrüße von der Traude
ჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓ

http://rostrose.blogspot.co.at/2015/04/rdl-4-uber-gluckliche-gartnerinnen.html

Gabi Kaeferchen hat gesagt…

Dein Barcelona-Quilt ist traumhaft schön

lg gabi

Frauke hat gesagt…

Freue Dich an dem wunderbarer Quilt in so schönen Farben , ein Begleiter für Reisen und ein Schatz für kühle Abende; sehr schön zusammengestellt in den Mustern.
Grüße von Frauke

Hanna hat gesagt…

Liebe Anke,
Ein Prachtstück, daran würde auch Herr Gaudi seine Freude haben -
liebe Grüße
Hanna

Elisabeth hat gesagt…

Oh Anke, ein wunderschöner Quilt!! Ich war noch nie in Barcelona, aber der Quilt macht einen neugierig auf diese Stadt!! Liebe Grüße Elisabeth

Klaudia hat gesagt…

Liebe Anke,

es ist ein wunderschöner Quilt! Toll ist auch die Kombi aus gedrucktem und gefärbten Stoffen.

Herzlichst Klaudia