Sonntag, März 29, 2015

Halbmarathon und Nachlese aus Blossin


Zum 35. Berliner Halbmarathon waren wir heute wieder an der Strecke.
Die vielen Läufer verbreiteten gute Laune (es waren so viele wie nie, sagt der Veranstalter), da lässt sich die Kälte gut aushalten. Ich gratuliere allen Finishern - Ulli ganz besonders :)




Nachliefern möchte ich ein versprochenes Bild:



Susanne hat mich in Blossin mit meinem Rock von Machwerk fotografiert. Inzwischen habe ich mich an die Passform gewöhnt. Durch mein Hohlkreuz steht er im Rücken etwas ab, wenn man ihn aber weit genug nach unten zieht, geht es. Den Loopschal habe ich erst vor kurzem aus Stoffproben passend zu den Stiefeln genäht.





39 Quilts für Frühchen konnte Antje mit nach Halle nehmen.
Es ist eine gute Sitte, dass jeder einen kleinen Quilt als Eintrittskarte mit zum Treffen bringt. Zum Glück hält sich nicht jede an die vorgegebene Zahl und näht mehr.




Diesen Knüddelbüddel habe ich als Preis für unsere Challenge genäht. 
Es fügte sich dafür alles zusammen - den Block habe ich fast vergessen. Er tauchte aus einem Stoffhaufen auf. Ich habe ihn dann gleich  zur Tasche verarbeitet. Die anderen Stoffe passen perfekt zusammen. Tina hat sich sehr darüber gefreut. Passend zum Challenge-Thema habe ich Häuser reingequiltet. 




In Blossin habe ich natürlich auch etwas genäht. Ich möchte eine Decke für ein 3-jähriges Mädchen nähen. Dafür habe ich 80 verschiedene Stoffe gesammelt und zum 9er Block zusammengenäht.



In der Mitte ist immer ein grüner Stoff.
20 solcher Blöcke sind fertig geworden.



Dann wird er zweimal in der Mitte zerschnitten,
Wie ihr natürlich (fast) alle wisst, ist das ein Disappearing Nine Patch.
Ich habe viel davon gelesen und jetzt endlich ausprobiert.



Die entstandenen 80 Blöcke liegen jetzt auf meinem Teppich und warten aufs Zusammennähen.


Ausgelesen:


Ein wunderschönes Buch - klein und besonders.


Kommentare:

Kleine Nadelelfe hat gesagt…

Liebe Anke
Dein Rock ist doch toll geworden. Auch ich habe das Problem mit dem Hohlkreuz. Am Bund kann man das doch etwas ausgleichen.
Den Loop passend zur Schuhe zu nähen finde ich klasse.
Nennt man diese Tasche "Knüddelbüdde", die übrigens sehr schön ist. Hast Du ganz toll genäht. Hast Du die Vorlage dazu in einem Patchworkheft gefunden?
Jetzt bin ich gespannt, wie die Decke für das kleine Mädchen fertig aussehen wird.
Ich wünsche Dir eine schöne Woche und sei herzlich gegrüßt
Ingeburg

Beate hat gesagt…

Hallo Anke,
die Wirkung des Geschenk-Quilts mit grüner Mitte ist ja toll. Ich kannte es bisher nur mit ganz bunten Stoffen. Das Buch steht auch noch auf meiner Wunschliste.
LG Beate

Hanna hat gesagt…

Liebe Anke,
Eure Treffen sind auch immer besonders nett, wie man Deinen Berichten entnimmt. Bei dem Quilt
hast Du so viele Gedanken hineingelegt, schon alleine durch das Sammeln der Stoff, das Mädchen wird das bestimmt spüren und ihn sehr mögen. Der Buchtipp gefällt mir, danke und liebe Grüße
Hanna

Angelikas quilts and knits hat gesagt…

Hallo Anke,
Danke für die tollen Fotos. Der Rock gefällt mir sehr gut :-)

Liebe Grüße
Angelika

Klaudia hat gesagt…

Liebe Anke,
sehr fleißig warst du .... der Quilt gefällt mir sehr gut...und auch dein schicker Rock...er steht dir sehr gut!

Liebe Grüße
Klaudia

Andrea K. hat gesagt…

Liebe Anke,

ganz klasse sieht der Rock aus und steht dir gut.
Überhaupt entdecke ich wieder so schöne Näharbeiten bei dir. Der Kinderquilt gefällt mir gut. Da gibt es viel zu entdecken in den bunten Quadraten.
Deine Tasche ist absolut genial.Ein schickes Teil und ein toller Preis. Glückliche Gewinnerin.

Sei lieb gegrüßt und ein schönes Osterfest

Andrea

Frauke hat gesagt…

hallo Anke toll dass ihr die Läufer so unterstützt
und wunderschöne Arbeiten zeigtst du. der Quilt mit den Kindermotiven ist eine sehr schöne Idee grüße von Frauke