Sonntag, März 22, 2015

Blossin 2015


Ein herrliches Nähwochenende in Blossin liegt hinter mir.
Es ist immer wieder schön mit Gleichgesinnten Stoffe zu zerschneiden und in neuen Formen wieder zusammenzunähen. Das Schöne ist, dass es auch für schwierige Probleme immer eine Lösung gibt. Ich bedanke mich ganz herzlich bei Vera, die mir mal wieder beim Nähen mit Rundungen auf die Sprünge geholfen hat.


Wir hatten auch einen kleinen Wettbewerb zum Thema "Häuser":



Elke hat das Thema sehr weit ausgelegt. 
Die Erde wurde mit Filz und Quilterei sehr schön ausgearbeitet.




Karin hat eine Gardine mit wunderschönen Details genäht.



Kerstins Häuser heben sich vor den gestempelten Sillouetten sehr schön ab.



Noch mal Kerstin - ein Beutel mit bestickten Häusern - sehr praktisch.




Renate war in London und hat sich inspirieren lassen.





Meine Häuser aus dem Jahr 1999 - das ist lange her, da hatte ich noch nicht mal "richtige" Patchworkstoffe. Ich kann mich noch sehr an den Spaß beim Häuserbauen erinnern.



Jetzt kommen wir zu den Platzierungen:




Ich weiß leider nicht mehr, ob die Häuserzeile von Petra der 4. oder 3. Platz ist. Auf jeden Fall wirken die Häuser sehr durch die unterschiedlichen Materialien.





Von Vera ist der Kissenbezug mit Blockhäusern nach Bernadette Mayr.





Mein Barcelona - kam auf Platz 2 -
Details dazu zeige ich Euch später.





Und der absolute 1. Preis - leider ein sehr unscharfes Foto - von Tina.
Das Foto ist unten angehängt. Der Garten wurde wunderbar ausgearbeitet - aus Stickereien erblühen Blumen und Blüten.



So ein Treffen ist für mich immer ein große Quelle von Inspirationen. Mit Freundinnen zu quatschen, und viel zu nähen ist ein Jungbrunnen, so dass ich mich mit diesem Post bei Traudes Lachfaltenrettung beteiligen.



Lachen ist gesund und mit Freunden macht es doppelt Spaß - also ruft Eure Freundin an, trefft Euch, geht ins Kino oder Essen oder sonst was - macht etwas zusammen.




Und dann gab es ja noch die kleine Sonnenfinsternis am Freitag - es war eine ganz besondere Stimmung - ihr konntet hoffentlich auch gut gucken?




Kommentare:

Hanna hat gesagt…

Liebe Anke,
Solche Tage nicht sind zu toppen, das ist einfach Balsam für die Seele. Tolle Dinge habt Ihr genäht, das Thema Häuser ist immer wieder schön -
liebe Grüße
Hanna

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Anke,
um mit deiner letzten Frage zu beginnen, nein, wir konnten wie schon bei der letzten Sonnenfinsternis nichts sehen, denn der Himmel über Köln war absolut wolkendicht. War ich froh, diesen Hype um die Brillen (wieder) nicht mitgemacht zu haben ;-) Das Bild von dir mit der Brille ist klasse, du siehst darauf echt faltenlos aus - ungelogen! So ein NähWoe mit Gleichgesinnten ist immer toll und sicher noch viel viel schöner als ein Messebesuch ;-) Die Bilder von euren Häuserquilts habe ich genossen, mein Favorit ist das Haus mit dem Namen Erde! Liebste Grüße von Martina

Nana hat gesagt…

Tolle Quilt zeigst Du da, super.

Nana

Heike hat gesagt…

Superschöne Fotos von den Häusern.
Ja, so ein Quiltwochenende ist was tolles.
Hier gab es leider keine SoFi - alles von einer dicken Wolkendecke zu.
LG
Heike

Helena hat gesagt…

Es muss wieder sehr schön gewesen sein. Ich finde dein Villa B.am schönsten. Der Quilt wirkt schön plastisch.
Habt ihr schon ein neues Thema für 2016?

LG
helena

Sabine K. hat gesagt…

Liebe Anke, auch bei mir war Deine Interpretation zum Thema Häuser die Nummer eins!
Danke für den Bericht! Ich hatte nicht ganz mitbekommen, wer welche Quilts genäht hatte .... Traude kam wieder so nett rüber, so zufrieden möchte ich auch einmal werden! !
Ganz viele liebe Grüße! Sabine :)

Petruschka hat gesagt…

Ich habe gerade gestern mit einer Klasse "Ein Jahr in Barcelona" im Original gesehen und deine Umsetzung der Häuser trifft es zu 100%. Die anderen Häuser gefallen mir auch sehr gut.

Herzlichst, Petruschka

Trillian hat gesagt…

Ein sehr schöner Bericht mit sehr schönen Fotos.

Frauke hat gesagt…

war länger nicht mehr auf deinem blog, was es da alles zu entdecken gibt
so schöne Quilts und Ideen.
Und auch mir gefällt dein Haus besonders gut.
mit getragener Kleidung aus der Familie nähte ich auch schon mal eine sehr schöne Decke für eine goldene Hochzeit, und es waren immerhin fünf Kinder und Enekl und noch Pflegkinder die mir kleidung mit schenkten.
Im Blckhaouse sehr schön geworden.
Aber ich hatte auch schon Pech, dass es zu abgetragen war...
Liebe grüße Frauke

ausmStrandkorb hat gesagt…

Zufällig bin ich hier gelandet und total begeistert, diese Farben WOW. Liebe Grüße Birgit

Rostrose hat gesagt…

Liebe Anke,
das klingt wirklich nach einem freudigen Treffen! Und es gefällt mir sehr, wie unterschiedlich das Häuserthema interpretiert wurde - so viele tolle Ideen Ich gratuliere dir außerdem zum 2. Platz!
Danke auch fürs Beteiligen an RDL#3! Bitte vergiss nicht darauf, dein Posting auch noch bei mir unter diesem Post hier zu verlinken: http://rostrose.blogspot.co.at/2015/03/rettet-die-lachfalte-3-uber.html
Die Sonnenfinsternis habe ich auch bewundert (sogar im Rahmen eines Minibloggertreffens :o)) und auch ein paar Fotos versucht. Ein Posting darüber wird es aber erst im April geben, ich komme ja kaum mit den anderen Themen nach ;o))
Und jetzt wünsche ich dir noch ein wunderschönes Restwochenende! Genieße es!
Herzlichst, die Rostrosen-Traude