Sonntag, Februar 24, 2013

sechs kleine Quilts


Ein großer Stapel kleine Quilts für einen guten Start ins Leben.

Bei unserem jährlichen Sternequilter-Ost-Treffen ins Blossin werden von Antje Miniquilts gesammelt für zwei Krankenhäuser in Halle.

Alle Informationen zu den Aktionen der Preemiequilter findet ihr in einer Yahoo-Grupp.

 

 eins

 zwei

 drei

 vier

  fünf

sechs

So viele hatte ich noch nie :)



Beim Weihnachtsschrottwichteln der Zick-Zack-Zicken hatte ich Glück und ergatterte den Eisbärenstoff - perfekt für drei kleine Quilts.



 Reste aus anderen Babyquilts reichen für noch kleinere Decken.


Die Rückseiten sind aus kuscheligen Flanellstoffen. 
 
 
 


 
Der Winter ist auch in Brandenburg zurück - es hat die ganze Nacht geschneit.


Dadurch hatte ich heute Zeit für Nachbesserungen am Februar-Armband. 
Ein Rand aus Mäusezähnchen habe ich heute noch angehäkelt. 
Jetzt passt es besser zum Rüschentuch.

 


Sonntag, Februar 17, 2013

Maschengewirr

Sonntagsspaziergang mit Fototermin


Der Loop ist schon eine Weile fertig, nur ergab sich noch keine Gelegenheit ihn zu fotografieren.



Die Garne habe ich vor drei Jahren selbst gefärbt mit EMO-Textilfarbe.



Das Garn ist ein Merion-Seide-Bambus-Gemisch - sehr schmeichelnd.



Gefunden haben wir in unserem Dorf eine Buch-Tausch-Zelle - leider wenig genutzt.
Ganze drei Bücher lagen drin, das wird sich ändern :)




Sonntag, Februar 10, 2013

Taschen, Taschen, Taschen

 Helena war am Wochenende bei mir - und wir nähten Taschen - viele :)

Als erstes musste eine fast vergessene Tasche fertig werden, die ich vor zwei Jahren zugeschnitt und auch schon hochgradig angearbeitet habe. Sie besteht aus Stoffproben, die sich hier wunderbar vereint. Die Klappe wurde durch ein altes Etikett aufgepeppt. Ein neuer Weekender - von Helena getauft als "Rotkehlchen".
.


Diese herrliche Sommertasche sollte eigentlich ein bisschen anders aussehen - doch nicht alle Pläne funktionieren - und so disponierte ich um - eine kleine feine Tasche zum Bummeln.





Die wichtigen Dinge können in der Innentasche verstaut werden.



Noch ein Ufo wurde fertig - zugeschnitten in Wahlsdorf vor einem Jahr -ein Kramtäschen, da passt viel hinein.

 
Das Pinnwandtreffen - Helenas Tasche ist natürlich der Star - eine unvollendete Kissenplatte war Ausgangspunkt für diese fantasiereiche Schneidemattentasche.






Sonntag, Februar 03, 2013

Stricknadeltasche

Wenn der Nachwuchs strickt, soll auch das Equipment stimmen:

Eine Tasche für die Stricknadeln ist es diesmal geworden, 


 
Motive aus "Alice im Wunderland" unterstützen den Spaßfaktor.


 
Innen ist Platz für viele Nadeln.



Eine Klappe verhindert das Herausfallen der Stricknadeln.

Ein Nähtip, nachdem ich in die Falle getappt bin:
die Klappe etwas kürzer zuschneiden, verstürzen und nur oben annähen.
Ist eigentlich ganz logisch, ich wollte es nur noch mal gesagt haben. :)



Jetzt habe ich auch eine Zickentasche - getreu meinem neuen Motto - Nähen-für-mich.

Zickzackzicken - das Quilting in blau - unterstreicht die lustigen Motive.

Meine neue Tasche für die Treffen mit den Zickzackzicken.


 
 Und erstaunliches ist im Garten passiert - gestern lag noch Schnee - heute lachten mich die ersten Blüten an.