Sonntag, Februar 10, 2013

Taschen, Taschen, Taschen

 Helena war am Wochenende bei mir - und wir nähten Taschen - viele :)

Als erstes musste eine fast vergessene Tasche fertig werden, die ich vor zwei Jahren zugeschnitt und auch schon hochgradig angearbeitet habe. Sie besteht aus Stoffproben, die sich hier wunderbar vereint. Die Klappe wurde durch ein altes Etikett aufgepeppt. Ein neuer Weekender - von Helena getauft als "Rotkehlchen".
.


Diese herrliche Sommertasche sollte eigentlich ein bisschen anders aussehen - doch nicht alle Pläne funktionieren - und so disponierte ich um - eine kleine feine Tasche zum Bummeln.





Die wichtigen Dinge können in der Innentasche verstaut werden.



Noch ein Ufo wurde fertig - zugeschnitten in Wahlsdorf vor einem Jahr -ein Kramtäschen, da passt viel hinein.

 
Das Pinnwandtreffen - Helenas Tasche ist natürlich der Star - eine unvollendete Kissenplatte war Ausgangspunkt für diese fantasiereiche Schneidemattentasche.






Kommentare:

huetebanditen hat gesagt…

Die Taschen sehen wirklich alle klasse aus =)

Kleine Nadelelfe hat gesagt…

Liebe Anke,
schöne Taschen, besonders das Kramtäschchen gefällt mir. So etwas kann man immer gebrauchen.
Liebe Grüße
Ingeburg

Quiltbiene hat gesagt…

Liebe Anke, wie gern bin ich hier wieder einmal "hängengeblieben". Die Stricknadeltasche hatte ich neulich schon bewundert und nun geht es weiter in Sachen nützliche Taschen. Wirklich toll und wunderbar funktionell. Ich wünsche Dir viel Freude damit. Es ist doch immer wieder schön, sich an alte Ufos zu "vergreifen" ;-), sie werden dann zu was ganz Besonderem, mir geht es ähnlich. Liebe Grüße von Sabine

Nana hat gesagt…

Boah, was sind das denn für tolle und moderne Taschen? Die Stoff- und Musterwahl ist ja superb!

Nana

Hanna hat gesagt…

Liebe Anke,
Ganz tolle Taschen sind das und jetzt, in der kalten Jahreszeit sind die Farbtupfer besonders schön
- liebe Grüße
Hanna

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Anke,
eure Taschen kommen so farbenfroh daher, das muss wohl am Karneval liegen ;-) Jede einzelne ist ein Gedicht! GlG, Martina

Frauke hat gesagt…

alle sind sehr gelungen und sehen nicht nach alten Ufos aus!
damit verscheuchst du trübe Tage und ich hoffe, die Sonne bleibt uns weiterhin erhalten

mein Problem sind immer die Böden, wenn ich die Tasche mal abstelle, geht es nie auf dem Boden
hast du auch dafür eine Lösung, ich dachte schon an Wachstuch?
Grüße von Frauke

Die Fischerin hat gesagt…

Hallo Anke, wunderschöne Taschen sind da bei euch entstanden und so viele auf einmel. Vorallem gefallen mir auch die dazu benutzten Stoffe, einfach Klasse.
Liebe grüße von mir

Rostrose hat gesagt…

Oh sind das schöne Taschen allesamt!!!
Da ist quasi für jede Lust und Laune etwas dabei - und das alles habt ihr in so kurzer Zeit geschafft - irre!
♥ Ganz herzliche Rostrosen-Montagsgrüße, Traude ♥

Ankes Seesterne hat gesagt…

Liebe Anke,
tolle Taschen habt ihr da gewerkelt. Eine schöner als die andere, und die Farben machen so richtig gute Laune - der Frühling kann kommen!.
Liebe Grüße Anke

Andrea K. hat gesagt…

Was für eine schöne Taschenparade, liebe Anke.

Euer Treffen hat sich gelohnt. :-)

lg
Andrea

Polly Patent hat gesagt…

Die Farben der Bummeltasche knallen richtig schön in der Schneekulisse und das Apfeltäschchen ist natürlich super süß :)

Liebe Grüße, Linda