Sonntag, März 18, 2012

Rittersporn


Seit Januar male und nähe ich an einem neuen Projekt.
Ausschlag dazu waren die Sonnenblumen von  Sue Benner.
Das Arbeiten in Blöcken lässt großen Spielraum bei der Wahl von Form und Farbe.

Helena hat sich die Iris als Thema gesucht, bei Elke werden es Herzen und Kerstin tobt sich unter Wasser aus.




 

Rittersporn ist eine meiner Lieblingsblumen - die Wuchskraft und die tolle blaue Farbe faszinieren mich.

Ausprobiert habe ich mich in der ersten Serie im Malen mit Stoffmalkreiden bzw. Stoffmalfarben. Das Quilten brachte die nötigen Strukturen.



 

Die Saat für neue Studienobjekte wurde heute in die Erde gebracht. Temperaturen von fast 20 Grad sind dafür ja ideal.




Ein neues Handy braucht ein neues Täschchen.
Sehr gut abgelagert ist der Marimekko-Stoff, den mir im letzten Jahr Helena schenkte.



 Er harmoniert besonders gut mit Punkten :)
Nach der bewährten Zaubertäschchenmethode war das Nähen in Nullkommanix erledigt.



Kommentare:

Nana hat gesagt…

Das ist ja mal wieder was interessantes, dieses blaue Projekt! Und die Handytasche ist super, ein perfekter Stoff dafür.

Nana

Trillian hat gesagt…

Ein toller Quilt!

Quiltbiene hat gesagt…

Liebe Anke, darauf hätte ich mal neulich kommen sollen, Handytasche nach Zaubertäschchen-Methode. Ich habe aber eine komplizierte Form mit Abnäher etc genommen...und mir fast einen abgebrochen, denn schließlich sollte das Endmaß stimmen. So kann es gehen, wenn Frau auf der Leitung sitzt ;-).
Wunderschön Dein Rittersporn.
LG Sabine

Helena hat gesagt…

Deine Blumen kommen ganz toll zur Geltung durch das Quilten. Deine neue Handytasche gefällt mir sehr.

Ich werde sehen, dass ich den Arbeitsstand von meinem Iris gleich poste.

Einen guten Wochenstart, LG
helena

Beatrice hat gesagt…

Die Zaubertäschenmethode finde ich auch immer wieder toll, sie lässt sich so einfach für alle möglichen Formen anpassen, und wenn man es einmal verstanden hat, geht es wirklich schnell.

Und der Rittersporn gefällt mir auch gut.

Viele Grüße und bis Freitag

Beatrice

Simone hat gesagt…

Liebe Anke,
Zaubertäschen, okay, geht dann also ganz schnell, wenn man die Anleitung versteht. Wahrscheinlich muss man sich ein Stöffchen zur Hand nehmen und auf dem Blog genau nachlegen, wo es so schön beschrieben ist. Danke für den Link.
Rittersporn finde ich so toll, weil das Blau oft so unwahrscheinlich unecht bzw. unfassbar blau wirkt. Dein Miniquilt ist toll geworden, du hast viele schöne Blaunuancen erfasst.
Liebe Grüße
Simone
Ps. Das Dänische Geschäft hatte ich auch gesehen.

Ankes Seesterne hat gesagt…

Liebe Anke,
ich mag den Rittersporn auch sehr gerne, und Du hast ihn sehr schon textil in Szene gesetzt. Das sollte ich wohl auch einmal versuchen, denn im Garten habe ich bisher kein Glück mit Freund Rittersporn gehabt.
Liebne Grße Anke

Rostrose hat gesagt…

Wunderschön, deine Rittersporne, liebe Anke - eine tolle Wahl, diese Blume, dein Quilt leuchtet so traumhaft blau!
Ich lass dir herzliche Rostrosengrüße da,
alles Liebe, Traude
PS:
Das Häkeljäckchen findest du z.B hier:
http://www.otto.de/MIM-Haekeljacke/shop-de_dpip_AKL5491015/

Elke hat gesagt…

Hallo Anke,

der Rittersporn ist toll geworden! Man sieht wirklich, dass es eine Deiner Lieblingsblumen ist.

Herzlichst
Elke

Elisabeth, hat gesagt…

Dein Rittersporn sieht genial aus!!! Ein traumhafter Quilt!! Wünsche dir viel Freude damit!!! LG Elisabeth

Frauke hat gesagt…

zauberhaft dien Rittersorne, und die Saat schütze unbedingt mit am Boden aufgeschnittene KUnststoffflaschen vor Schnecken und Schneckenkorn
sie sind auch leider die Lieblinge der Schnecken
Frauke

Klaudia hat gesagt…

Liebe Anke,

dein Rittersporn ist so wunderschön...und so klasse gequiltet...ein traumhaft schöner Quilt!

Liebe Grüße Klaudia