Donnerstag, August 12, 2010

Potsdams Gärten


Einen wunderbaren Ausflug durch Potsdam machte ich am Dienstag mit Sabine.
Da ich ein großer Fan bin - besuchten wir den wunderbaren Foerstergarten.

Es ist der für mich schönste Garten Potsdams. Ohne Hektik spürt man hier die Jahreszeiten. Nach Foersters Motto "Es wird durchgeblüht" gibt es immer wieder neue Blütenarrangements.
Zum entspannten Genuß laden viele Bänke zum Verweilen ein.


Ganz in der Nähe ist das Krongut Bornstedt. Wir konnten ganz ungestört durch die kleinen Hofläden stöbern und stärkten uns mit selbstgebackenem Kuchen. Am Wochenende wird das Gut mit vielen Veranstaltungen belebt.


Um die Sache abzurunden zeigte ich Sabine noch die Freundschaftsinsel. Mitten in Potsdam findet man hier unverhofft eine Insel der Ruhe. Auch hier hatte Herr Foerster seine Hände im Spiel - besonders schön im Juni ist das riesige Ritterspornbeet mit vielen Sorten.



Bücher zum Thema:

Vom großen Gartenphilosophen und Staudenzüchter Karl Foersten - lesenswert nicht nur für Gartenfreunde!


Sehr poetische Beschreibung der sieben Jahreszeiten - wunderschön.

Kommentare:

Barbara hat gesagt…

Hallo Anke,
#leider kam diese mail an mich zurück und nun versuche ich sie auf diesem Wege dir zu schicken...#


schön das dir meine Linkseite gefällt.
Ich habe mittlerweile so viele Links gesammelt, dass ich bestimmt viele, viele, Jahre beschäftigt wäre, um sie alle zu machen..da dachte ich , dass es einfach zu schade ist, solche Links nur für sich selber zu sammeln...die Resonanz auf meine Seite beweist es ...mittlerweile besuchen mich hier mehr Besucher als auf meinem anderen blog...

Fliegenpilze sind gerade auch der gr0ße Renner bei mir zu Hause und ich suche ständig nach neuen...in jedes Lädchen, das nur annähernd rote Punkte hat, sause ich rein und komme mit irgendeinem Krimskrams heraus...bestimmt bereue ich es in ein paar Monaten, denn dann ist irgendetwas anderes "in"..
Bis dahin....nähen wir uns Glückspilze....(bin auch grad dran..) ..und hoffen auf vieeel Glück...
Liebe Grüße Barbara

Sabine K. hat gesagt…

Oh toll, liebe Anke, Dein Bericht!
Es war einfach ein schöner, entspannter Tag!
Liebe Grüße Sabine

bveri1@gmx.de hat gesagt…

hallo Anke, ich hätte Dir gerne das Schnittmuster für die Tasche geschickt, aber leider ist Dein Postfach voll :-)
lg Veri

Annemarie hat gesagt…

hallo Anke, durch Zufall bin ich auf deine Seite gestoßen und wollte mich doch nicht einfach wieder Sang und Klanglos verabschieden. Wirklich eine klasse Seite! Liebe Grüße, Anni

Claudia hat gesagt…

Hallo Anke,

...Danke Dir für die wunderhübsche Karte, hab mich doll gefreut und besitze nun auch eine "Mini"Sammlung:)"
Da habt Ihr einen schönen Tag verlebt - das Wetter war ja so besonders schön an diesem Tag!Den Garten möchte ich unbedingt besuchen, hab es bisher noch nicht geschafft - und die Fiedensinsel ist auch ein guter Tipp! Danke Dir!:)
LG von Claudia

Sabine K. hat gesagt…

Liebe Anke,
wir können ja mal Bücher tauschen. Dann borge ich Dir mal ein schönes Buch über Gartengestaltung, dass mich anfangs sehr inspiriert hat. Bis ich dann merkte, dass man sich fast ausschließlich an die Gegebenheiten bzgl. Boden und Licht halten muss. Erstaunlich auch, wie viel Wasser die riesigen Bäume tatsächlich dem Boden entziehen. Da wächst fast nichts mehr drum herum.
Bis bald und LG .... Sabine

Quiltbiene hat gesagt…

Liebe Anke, herzlichen Glückwunsch, Du hast gewonnen, geh mal auf meinen Blog gucken :-).
Lieben Gruß Sabine