Donnerstag, Juni 03, 2010

Decke für Jungen und Mädchen

Für die zuckersüße Mädchenküche gibt es eine neue Tischdecke.
Als ich mit Helena in Berlin unterwegs war, fiel mir bei Hüco der rosa Kinderstoff in die Hände - und ich wusste der Stoff muss unbedingt in diese Küche.


Ein Geschenk passend zum Kindertag.



Ein Mitbewohner wünschte sich aber mal was in BLAU.

Somit bekam die Decke eine männliche Rückseite. Wendedecken finde ich sowieso praktisch :)




Für Jungen und Mädchen gleichermaßen geeignet ist diese Babydecke für die Hilfsaktion "Save the Children". Infos findet ihr bei der "Initiative Handarbeit".



Ausgelesen:

Ein Jungen-Roman würde ich sagen - geschrieben aus der Sicht eines 16-Jährigen.
Liest sich gut, ich bin eingetaucht in eine für mich fremde Welt der Jungen und Skater.



Kommentare:

stufenzumgericht hat gesagt…

Der zweigeschlechtliche Quilt sieht toll aus, und wenn er doppelte Freude auslöst - umso besser. Für Save the children möchte ich auch gerne noch etwas nähen, gut, dass du daran erinnerst und Nick Hornby wollte ich auch eigentlich schon immer mal lesen ;-)
GlG, Martina

Laura hat gesagt…

Und wie super die Wg die Decke findet! Wobei wir uns auch so nicht an Flecken stören, wir sollten Ihnen langsam Namen geben. Oder einfach die neue Decke auflegen. :)

Liebe Grüße, Laura