Donnerstag, November 05, 2009

Herbstblues?

Trotz grauem Himmel, Dauerniesel und Kälte geht es mir gut. Bestimmt liegt es daran, dass ich auch die grauen Töne mag, die Klarheit und Ruhe bringen.

Helga zeigt auf ihrem Blog Farbkleckse - eine lustige Idee.


Meine Kleckse stammen aus dem letzten Urlaub in Thüringen.


Kommentare:

Hanna hat gesagt…

Hallo Anke,
Schöne Farbklekse zeigst Du uns, ich mag das Wetter auch ab und zu gerne, ist doch quilterinnenfreundlich, liebe Grüße
Hanna

Rostrose hat gesagt…

Deine "Kleckse" sind wunderschön, liebe Anke!!!
Alles Liebe, Traude

FARBTUPFER hat gesagt…

..die Kleckse tun gut bei diesen Regen- und Nebeltagen. Wie bei "frederick" tragen wir doch diese Erinnerungen in uns, freuen uns aber auch über die Lichter an den Abenden,
ganz liebe Grüße aus dem Süden
Waltraud

stufenzumgericht hat gesagt…

Sehr erfrischend, deine Farbkleckse, meine stammen aus dem Kochtopf...aber davon konntest du dich ja bereits überzeugen ;-)
Schönes WoE wünscht Martina

Murgelchen94 hat gesagt…

Schöne Kleckse, gefallen auch mir gut.
LG,
Helga

Sabine K. hat gesagt…

Eine schöne Kombination herbstlicher Motive. Auch ich liebe den Herbst, nur kein November-Wetter. Aber da ziehen wir uns zurück und schauen Blogs an ...
Liebe Grüße
Sabine

angela hat gesagt…

Die Farbklekse gefallen mir sehr gut. Ich finde auch Fliegenpilze toll.Man sagt bei uns, wo Fliegenpilze sind wachsen auch Steinpilze. Habt ihr welche gefunden?