Montag, August 25, 2008

Fadensammler

Bei Ines habe ich dieses geniale Teil das erste Mal gesehen.
Der Fadensammler leistet gute Dienste, um die kleinen Fädchen aufzunehmen, die beim Handnähen anfallen. Oft wusste ich nicht, wohin mit den Fusseln und dann lagen sie irgendwo rum.
Jetzt hat die Unordnung ein Ende. Von Simone bekam ich im Überraschungspaket ein hübsches Stöffchen - gerade das Richtige um endlich einen Fadensammler zu nähen.

Und weil der Stoff und die Zeit reichten, nähte ich gleich zwei davon. Einen habe ich heute verschickt und dreimal dürft ihr raten, wer ihn bekommen hat :)


Kommentare:

Simone hat gesagt…

Hallo Anke,
was es nicht immer so alles gibt. Meinen herzlichen Dank für dieses tolle Geschenk, ich habe mich sehr darüber gefreut.
Ich wünsche dir, dass die Ideen nie ausgehen.
Liebe Grüße
Simone

Wurzerl hat gesagt…

Was für ein entzückender Stoff! Da konntest Du ja eigentlich nur auf genialste Art inspiriert werden.Bei mir landen die Fadenreste ganz prosaisch in einer Blechdose (grins, entsprechend ineinander verwurschtelt sind sie). Aber ich bin auch kein Handarbeitsgenie, wie Du, ich kann nur ein bißchen Garten.
Liebe Grüße vom Wurzerl

patchlisel hat gesagt…

Ich bin ganz vernarrt in dieses tolle Teil, meine Pullover sind seither weitesgehend fusselfrei.

Liebe Grüße
Elisabeth