Mittwoch, Juni 11, 2008

Stolze Mutter

Meine Tochter Julia mag Quilts nicht so sehr. Leider :(

Um so mehr freute es mich, dass sie gestern das erste Mal an der Nähmaschine gesessen hat.

Ihre Freundin hat Geburtstag und mag selbstgemachte Dinge.


Also entschied sich Jule ein Kissen für sie zu nähen. Das Muster hat sie selbst entworfen und dafür EQ6 benutzt.
Ich durfte assistieren.

So sieht es hinten aus. Das Kissen hat einen Hotelverschluss.

Auch das Innenkissen hat sie selbst genäht. Insgesamt haben wir drei Stunden gebraucht, inklusive Gerade-Nähte-Üben und ein paar Mal trennen :)

Kommentare:

Simone hat gesagt…

Das ist doch super geworden und so herrlich frische Farben, also wenn das nicht gefällt....Es heißt doch so schön: der Apfel fällt nicht weit vom Stamm.
Liebe Grüße
Simone

Quiltbiene hat gesagt…

Danke für Deinen netten Eintrag auf meinem Blog - ich habe Dich verlinkt. Schön, dass Deine Tochter jetzt näht, ein tolles Ergebnis...da kommt bestimmt noch mehr!
Lieben Gruß Sabine