Montag, Februar 11, 2008

Frühlingsspaziergang

Wie wohl überall war es auch bei uns am Wochenende wunderbar sonnig und warm.

Karli ging mit mir auf Inspektionsgang durch den Garten. Viele Frühjahrsblüher schoben sich durch das Laub. Auch wagte sich so manches Getier hervor. Kleine Spinnen huschten umher (die mag ich aber nicht fotografieren).

Lustig fand ich diesen Feuerkäfer, der sich ein sonniges Plätzchen suche.

Die Schreckensmaske wehrt zum Glück nur böse Geister ab.

Die Vögel haben keine Fütterung mehr nötig, aber die Bienen laben sich an dem Haselnuss-Strauch .

Doch die Heizung ist immer noch ein Lieblingsplätzchen :)

Kommentare:

Beatrice hat gesagt…

Am allerschönsten fände Karli es sicher, wenn Du ihm noch das Fenster öffen würdest :-) Die Nase im Wind und das Hinterteil im Warmen - das lieben sie doch alle, oder?

Viele Grüße

Beatrice

Elisabeth, hat gesagt…

Das wunderschöne Wetter sollte man einfach geniessen!! Der nächste Regen kommt bestimmt!!Und abends, da es noch früh dunkel ist, ist immer noch Zeit zum Sticheln.LG!!

Jacq hat gesagt…

It looks like spring is starting.

Sabine K. hat gesagt…

Ja, ist das Wetter nicht verrückt. Aber wir sollten es einfach genießen!

Wurzerl hat gesagt…

Oh,Bienen fliegen bei uns noch nicht, die Nächte sind sooo kalt, daß sie auch bei Sonne tagsüber gar nicht wachwerden. Karli ist schon ein besonders hübscher. Meiner schaut momentan auch immer so melancholisch, man grübelt immer automatisch, wie man als Dosi versagt haben könnte, wenn man so angesehen wird.
Ich wünsche Dir einen schönen Valentinstag Wurzerl

Luna hat gesagt…

Hallo, da ist ja noch eine Blogkatze.
Das ist ja eine schöner , der Karli.
einen Käfer hatten wir noch nicht im Garten, aber dafür flog hier neulich ein Schmetterling. Den haben aber die Katzen verjagt, bevor ich die Kamera holen konnte.

Einen schönen Valentinstag.
wünscht
Stefanie