Freitag, Februar 22, 2008

Eine Stadt für Ines

Letzte Woche war wieder ein toller Tag - es war Tauschtag bei den Zicken.
Dies ist der 3. Teil unserer Sliced-Quilts (oder Puzzlequilts).
Von Ines bekamen wir ein Stück von einem Schwarz-Weiß-Foto. Die Farben konnten wir frei wählen, es sollte schön bunt und glitzernd sein.



Bettina hat die passenden Farben gefunden für die Fensterfront. Leider lässt sich glänzender Stoff schlecht fotografieren.



Die tolle bunte Pflasterstraße hat Kerstin kreiiert. Aus Rad am Auto ist dreidimensional.


So ein Auto hätte wohl Pippi Langstrumpf - war meine erste Idee zu dem Teil von Beatrice.

Dieses knallige Teil hat Ines selbst genäht.


Hier ist noch mal das Teil von mir.


Susanne hat das Auto nach Chicago um 1930 versetzt - jedenfalls stelle ich es mir dort vor :)



Fast alle Teile zusammen ergeben dann das:


Den weiteren Verlauf könnt ihr dann bei den Zick-Zack-Zicken beobachten.




Kommentare:

Barbara hat gesagt…

genial...vor allem die unterschiedliche Umsetzung ...die unterschiedlichen Farben...toll

Wurzerl hat gesagt…

Ich habe mir das jetzt ganz lange angeschaut. Erst dachte ich, das Stück links oben ist farblich zu stark. Aber ich mir gefallen alle Teile gut und merke, daß jetzt für mein Schönheitsempfinden eine einzige Sache nicht so ideal ist, die, daß das Auto drei verschiedene Farben hat. Wenn dafür ein einheitlicher Ton verabredet worden wäre, könnte ich mir vorstellen, daß der alle anderen phantastischen Farb-und Formgebungen eingefangen hätte. Aber das ist jetzt halt mein persönliches Empfinden (durfte ich das so offen sagen?)
Spannend sind Eure Puzzle-Spiele ja immer für mich.
Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Wurzerl

Ankes Garten hat gesagt…

Liebe Wurzerl,
schön, dass Du mir Deine Empfindungen mitteilst:)
Wir hatten beim Nähen auch Bange was das wohl werden soll. Doch Ines ist dieses Risiko eingegangen. Jetzt ist das Bild eine spannende Sache und lädt lange zum Verweilen und Träumen ein. Viele liebe Grüße
Anke

Elke hat gesagt…

Hallo Anke,
Euer Projekt ist wirklich großartig. Bei den Teilen für Ines war ich ja sehr skeptisch und gespannt. Die Wirkung ist überwältigend!
Viele liebe Grüße

Elke

Waltraud hat gesagt…

Ihr macht ja tolle Sachen - Respekt!
Wünsch dir einen schönen Sonntag,
lG
Waltraud