Dienstag, August 07, 2007

Dies und das


Von Heike habe ich nach dem Urlaub ein Überraschungspäckchen bekommen. Wir lernten uns in Berlin während der Patchworktage kennen. Damals schickte sie mir schon wunderschöne selbstgesponnenen Garne.
Jetzt waren in dem Umschlag verschiedene Wollen und gefilzte Stücke. Ich habe mich riesig gefreut.


Einen Teil der roten Wolle habe ich gleich verarbeitet. Mein neues Handy sollte ein Täschchen bekommen. Dafür habe ich roten Nadelfilz genommen und mit meinem Superembellisher rote Wolle von Heike drauf gefilzt. Eigentlich wollte ich noch Stickereien und Perlen draufbringen, doch jetzt soll die Wolle für sich wirken.


Dann habe ich es geschafft den letzten Block zu applizieren und das Top zu vollenden. Es muss jetzt "nur" noch gequiltet werden. Vorgenommen habe ich mir, dass der Quilt in diesem Jahr fertig werden soll - mal sehen.


Tja, und das ist wohl die totale Entspannung. Karli ist gern bei mir wenn die Nähmaschine schnurrt.

Kommentare:

angela hat gesagt…

was ist das für ein Teil mit dem du filzt ist das für die Maschine oder filzt du mit der Hand. Wo bekommt man so eine Superembellisher

Elke hat gesagt…

Hallo Anke, Dein Baltimore ist eine Wucht!

Waltraud hat gesagt…

Super, dein Blumenquilt! Das war bestimmt eine Geduldsarbeit.

Peggy hat gesagt…

Wow, das nenn ich aber Fleißarbeit. Der Quilt ist super geworden. Und beim "nur" quilten denk ich an dich.

Bea hat gesagt…

Oh je, das erinnert mich an meine Geb.-Blöcke - das Muster sieht dem sehr ähnlich ... ist wirklich schön!!! Viel Spaß beim "nur" quilten :-)))

Beate Knappe hat gesagt…

gibt es etwas entspannteres als eine schlafende Katze? Wohl kaum - tolles Fotot