Dienstag, Februar 13, 2007

Grüne Inchies

Gestern habe ich eine neue Methode probiert.
Und zwar habe ich auf Pelmet Vilene verschiedene Stoffe gebügelt



und mit verschiedenen Garnen und Stichen verziert.

Auf die Rückseite bügelte ich dann einen passenden Stoff.



Jetzt habe ich die Teilchen mit dem Inchlineal ausgeschnitten.




Hier sind sie dann umzackelt und verziert.
Ich habe kurz überlegt, ob ich die Kanten offen lasse ...
Sieht auch interessant aus, vielleicht beim nächsten Mal :)




Und so sieht die fertige Rückseite aus.

Kommentare:

Waltraud hat gesagt…

Hallo Anke,
was ist denn dieses Pelmet?
Die Teilchen sehen ja echt gut aus.
Gruß
Waltraud

Simonetta hat gesagt…

Wirklich sehr schön! Danke für die Erklärung; würde ich gern diese Inchs zu machen versuchen :)))

Anke D. hat gesagt…

Hallo Anke!
Dich grüßt hier eine Namensvetterin, die auf der Suche nach einer Anleitung für Inchies war und der Du hier echt riesig weitergeholfen hasst. Jetzt muß ich nur noch herausfinden, was Pelmet Vilene ist, und wo man es bekommt.
Ein fröhliches Sticheln wünscht Anke Dummler aus Erndtebrück